Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Musikstunde

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Michail Glinka: Walzer-Fantasie h-Moll Musica Viva Leitung: Alexander Rudin Johann Sebastian Bach: Konzert d-Moll BWV 1063 Jacques Rouvier, Emmanuel Christien (Klavier) Orchestre National du Capitole de Toulouse Klavier und Leitung: David Fray Alfred Grünfeld: "Soirée de Vienne" op. 56 Konstantin Scherbakov (Klavier) Georg Muffat: "Fasciculus III" Salzburg Barock James Horner: "My heart will go on" aus "Titanic" Philharmonisches Orchester Prag Emmanuel Chabrier: Impromptu Kathryn Stott (Klavier) Francis Poulenc: Deux marches et un intermède Orchestre de Paris Leitung: Georges Prêtre

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Johann Sebastian Bach: 1. Satz aus dem Brandenburgischen Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047 Orchestra of the Antipodes Leitung: Anthony Walker Bach Gaëtano Donizetti: 2. Satz Allegro aus der Oboensonate F-Dur Heinz Holliger (Oboe) Gabriel Bürgin (Klavier) Heiner Wiberny: "Ulla in Africa" für Saxophonquartett Saxofourte Georg Friedrich Händel: 4. Satz aus der Suite für Klavier Nr. 2 F-Dur HWV 427 Murray Perahia (Klavier) Giuseppe Verdi: Vorspiel zum 3. Akt der Oper "La Traviata" New Philharmonia Orchestra Leitung: Igor Markevitch Pablo de Sarasate: Finale aus der Konzertfantasie über Motive aus der Oper "Carmen" Sarah Chang (Violine) Berliner Philharmoniker Leitung: Placido Domingo Julian Argüelles: Alegrías Julian Argüelles (Saxophon) und Ensemble Gabriel Fauré: Kitty-Valse aus "Dolly", Suite für Klavier zu 4 Händen op. 56 Nr. 4 Piano Duo Anna & Ines Walachowski Jean-Marie Leclair: 3. Satz aus dem Violinkonzert F-Dur op. 7 Nr. 4 Luis Otavio Santos (Violine) Les Muffatti Leitung: Peter Van Heyghen Roman Wasserfuhr: Hilmar Roman Wasserfuhr (Klavier) Julian Wasserfuhr (Trompete) Johannes Brahms: Scherzo aus dem Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18 Verdi-Quartett Hermann Voss (Viola) Peter Buck (Violoncello) John Williams: Cantina band Hiromi (Klavier) Edmar Castañeda (Harfe) Carl Philipp Emanuel Bach: 3. Satz aus der Sinfonie e-Moll Wq 177 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Bach Luigi Boccherini: 3. Satz aus der Sinfonie D-Dur G 490 Deutsche Kammerakademie Neuss Leitung: Johannes Goritzki Anonym: "T'ash pandura", Volksweise aus Georgien Ensemble Georgika Bernard Barnes: Dainty Miss Emma Schmidt (Klavier) Django Reinhardt: Minor Blues Joscho Stephan (Gitarre) und Ensemble 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 27.03.1998: Apotheker verkaufen das Potenzmittel Viagra Von Ulrike Till 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Die Schwarzwaldhochstraße Ein Stück südwestdeutscher Tourismusgeschichte Von Martin Gramlich Die Schwarzwaldhochstraße zwischen Baden-Baden und Freudenstadt ist eine der ältesten Touristikstraßen Deutschlands. Seit den 30er-Jahren führt sie über die Kämme des Nordschwarzwalds, auf über 1000 Meter Höhe. Zu ihren besten Zeiten war sie international beliebt, auch bei Prominenten oder Politikern wie Bundeskanzler Adenauer. In den letzten Jahrzehnten verlor die Route an Attraktivität. Viele der großen Hotels sind verlassen und verfallen. Doch jüngst zieht der Nationalpark Schwarzwald umweltbewusste Besucher an, neue Hotels sind geplant. Erlebt die Schwarzwaldhochstraße eine Renaissance? (Produktion 2018)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Wege in die Renaissance (5) Karl der Kühne und die burgundische Hofkapelle Mit Bettina Winkler

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Doris Blaich

12.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Danjulo Ishizaka (Violoncello) Leitung: Christoph Poppen Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33 "Rokoko-Variationen" Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48 (Konzert vom 13. September 2007 in der Fruchthalle, Kaiserslautern) Josef Suk: Klaviertrio c-Moll op. 2 Kit Armstrong (Klavier) Andrej Bielow (Violine) Adrian Brendel (Violoncello) Johannes Brahms: Studien für Klavier a-Moll op. 35 "Paganini-Variationen" Garrick Ohlsson (Klavier) Franz Schubert: Sinfonie Nr. 2 B-Dur D 125 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Karl-Heinz Steffens

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Deutsche Tradition in Mexiko - Das altmodische Leben der Mennoniten Von Hans-Otto Reintsch Im äußersten südöstlichen Zipfel von Mexiko lebt eine deutsche Volksgruppe. Es sind einstmals ausgewanderte Mennoniten aus Deutschland. Sie sind konservativ, protestantisch, pazifistisch und sprechen ein altertümliches Deutsch, leben in abgeschlossenen Kolonien, verachten die Moderne, pflegen deutsche Traditionen und Werte: Fleiß, Bescheidenheit, Treue, Gebet. Sie tragen die Mode des 19. Jahrhunderts, zeugen viele Kinder, verehren das harte, entbehrungsreiche Landleben. Hans-Otto Reintsch hat die scheuen Mennoniten besucht und mit ihnen über ihr entbehrungsreiches Leben geredet.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Alle, außer mir(5/39) Roman von Francesca Melandri Aus dem Italienischen von Esther Hansen Gelesen von Susanne-Marie Wrage

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Jasmin Schreiber: Marianengraben Wie es geht, sich beim eigenen Untergang mit Heiterkeit zuzuschauen, erzählt Jasmin Schreiber in ihrem Debütroman "Marianengraben". Eichborn Verlag ISBN 978-3-8479-0042-9 253 Seiten 20 Euro Jasmin Schreiber, Jahrgang 1988, hat einen Blog mit dem Titel "La vie vagabonde" und einen anderen, der "Sterben üben" heißt. Gerade hat sie ihr erstes Buch geschrieben. Es heißt "Marianengraben" und ist als Bestseller auf die Welt gekommen. Hören Sie Brigitte Neumann über ein tragikomisches literarisches Roadmovie.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Kreativität in Quarantäne - Der Kulturbetrieb in der Corona-Pandemie Es diskutieren u.a. Martina Grohmann, Leiterin des "Theater Rampe", Stuttgarter Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des deutschen Kulturrats, Berlin Moderation: Silke Arning Leere Stuhlreihen im Theater, keine Besucher vor den Ausstellungsvitrinen. Konzert- und Opernhäusern haben ihren Betrieb eingestellt, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Der Kulturszene droht ein wirtschaftlicher Totalschaden. In einer Online-Petition fordern Kulturschaffende Maßnahmen, um eine Pleitewelle abzuwehren. Gleichzeitig zeigen immer mehr Kultureinrichtungen Präsenz im Internet. Wie gefährdet ist die Kulturbranche durch das Corona-Virus? Was bedeutet der kulturelle Shutdown für unsere Gesellschaft?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

George Gershwin: They can't take that away from me/CD: The complete Billie Holiday on Verve 1945-1959 Aus dem Film: Shall we dance Billie Holiday, Gesang Ensemble Edward Kennedy "Duke" Ellington: Do nothin' till you hear from me/CD: The complete Billie Holiday on Verve 1945-1959 Billie Holiday, Gesang Ensemble

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Fin de Siécle - Hommage à Clytus Gottwald Dolby Digital 5.1 SWR Vokalensemble Leitung: Marcus Creed Gustav Mahler / Clytus Gottwald: Die zwei blauen Augen für 4 vierstimmige Chöre a cappella Es sungen drei Engel einen süßen Gesang für achtstimmigen gemischten Chor a cappella Urlicht für achtstimmigen gemischten Chor a cappella Um Mitternacht für neunstimmigen gemischten Chor a cappella Alma Mahler / Clytus Gottwald: 3 frühe Lieder für sechs- bis zehnstimmigen gemischten Chor a cappella Clytus Gottwald über seine Transkriptionen von Werken der Jahrhundertwende für Chor a cappella von Dorothea Bossert (2011) Gustav Mahler / Clytus Gottwald: Im Abendrot, Adagietto aus der Sinfonie Nr. 5, bearbeitet für gemischten Chor a cappella Scheiden und Meiden für 2 fünfstimmige Chöre a cappella Erinnerung für achtstimmigen gemischten Chor a cappella Wo die schönen Trompeten blasen für achtstimmigen gemischten Chor a cappella Ich bin der Welt abhanden gekommen für 16 Stimmen a cappella Das angekündigte Konzert mit Transkriptionen von Richard Strauss, Gustav Mahler, Hugo Wolf, Franz Schreker und Richard Wagner kann leider nicht stattfinden. Stattdessen senden wir ein Programm vom 22. Februar 2011. Damals hatte das SWR Vokalensemble einen ganzen Abend den Mahler-Transkriptionen von Clytus Gottwald gewidmet. Der damals 85-jährige Komponist erzählt in einem Pausengespräch mit Dorothea Bossert, wie er dazu kam, Werke des Fin de Ciècle für Chor a cappella zu bearbeiten und welche kompositorischen Ideen hinter seinen klangvollen Bearbeitungen stecken.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Krimi

In der Falle Von Rodney David Wingfield Aus dem Englischen von Clemens Badenberg Mit: Michael Degen, Karin Anselm, Gert Haucke, Günter Mack u. a. Regie: Andreas Weber-Schäfer (Produktion: SDR 1974) In der Falle: ein Titel, der zu jeder Situation passt. Erst erschießt Judy im nächtlichen Wald einen Mann, dann sucht ihr umsichtiger Gatte nach der Tatwaffe und trifft in dieser gottverlassenen Gegend bereits auf die Polizei, dann leugnet Judy, im Wald gewesen zu sein, dann springt ein befreundeter Anwalt ein. Aber Inspektor Bishop lässt sich offenbar nur von einem beeindrucken: von seinen eigenen selbstironischen Kommentaren über seine persönliche Unzulänglichkeit - eine besonders perfide Art von Falle. Die Hörspiele von Rodney David Wingfield gehören zu den unvergesslichen Krimiklassikern.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 NOWJazz

Perfekte Demokratie? Free Jazz, freie Improvisation und Politik heute Von Nina Polaschegg Gerne werden Jazz und frei improvisierte Musik als demokratisches Gesellschaftsmodell einem hierarchisch aufgebauten Orchesterapparat gegenübergestellt. Und ein Streichquartett, wo stünde dann dieses? Ob und wieweit solche Modelle tragfähig sind und inwieweit hier Wunsch und Wirklichkeit auseinander klaffen ist eine der Fragen, denen in dieser NOWJazz-Sendung nachgegangen wird.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Francis Poulenc: "Stabat mater" Marlis Petersen (Sopran) NDR Chor SWR Vokalensemble Stuttgart Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Johann Sebastian Bach: Konzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052 Konstantin Lifschitz (Klavier) Stuttgarter Kammerorchester Peter Tschaikowsky: "Dornröschen", Ballettsuite op. 66a SWR Symphonieorchester Leitung: Lukasz Borowicz Jacques Pierre Joseph Rode: Violinkonzert Nr. 7 a-Moll op. 9 Friedemann Eichhorn (Violine) SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Nicolás Pasquet Hector Berlioz: "Tristia" op. 18 SWR Vokalensemble Stuttgart SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Sylvain Cambreling

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Hans Christian Lumbye: "Trugbilder" Tivoli Symphony Orchestra Leitung: David Riddell Robert Schumann: "Kinderszenen" op. 15 Martha Argerich (Klavier) Joseph Bologne de Saint-Georges: Violinkonzert Nr. 10 G-Dur Qian Zhou (Violine) Toronto Camerata Leitung: Kevin Mallon Antonín Dvorák: Sonate G-Dur op. 100 Pavel Sporcl (Violine) Petr Jiríkovský (Klavier) César Franck: Sinfonie d-Moll FWV 48 Orchestre National du Lyon Leitung: Emmanuel Krivine

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Martin Kraus: Sinfonie c-Moll VB 142 Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Aleksander Zarzycki: Klavierkonzert As-Dur op. 17 Jonathan Plowright (Klavier) BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Lukasz Borowicz François Couperin: Quatrième concert royal e-Moll Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall