Konzerte

Freitag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: George Pehlivanian Felix Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum", Ouvertüre für Orchester op. 21 Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 "Italienische" (Konzert vom 24. Oktober 2019 in der Jugendstil-Festhalle, Landau) Gerhard Diessener: Sonate für 2 Violinen, Violoncello und Cembalo g-Moll Ensemble Diderot Ludwig van Beethoven: Klaviersonate c-Moll op. 13 "Sonate pathétique" Herbert Schuch (Klavier) Johannes Brahms: Klavierquartett g-Moll op. 25 Charlotte Chahuneau (Violine) Mathis Rochat (Viola) Julian Bachmann (Violoncello) Herbert Schuch (Klavier)

Freitag 14:05 Uhr Ö1

In Concert

Cecil Taylor solo 1996 im Grazer Orpheum Wollte man eine moderne Allegorie der reinen künstlerischen Schaffenskraft entwerfen, Cecil Taylor wäre ein ziemlich geeigneter Kandidat dafür. Seine Solo-Performances als Pianist (und auch als Poet) sind kein aus intellektuellem Räsonieren heraus geborenes Unterfangen, sondern purer, unmittelbarer Ausdruck - freie Improvisation als gebündelte physische Energie, die sein Klavier (und mit ihm das Publikum) bisweilen erbeben lässt, als würde er mit ihm einen wilden, spontanen Liebesakt vollziehen. Doch der Titel, den der klassisch ausgebildete Cecil Taylor seinem am 25. April 1996 im Grazer Orpheum dargebotenen Zyklus gab, weist in eine andere, wenngleich ebenso körperbetonte Richtung: "Corona morn runs" - also morgendliche Läufe in Corona, dem Viertel im Stadtteil Queens in New York City, wo der 1929 geborene und 2018 verstorbene Musiker aufgewachsen ist. Mit gemütlichem Jogging hat das allerdings nichts zu tun; der konditionsstarke und impulsive Taylor läuft in seiner Musik fast durchgehend mit hohem Puls und bleibt dabei auch auf unbekanntem und unebenem Terrain stets absolut trittsicher. Gestaltung: Michael Neuhauser

Freitag 20:03 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73 Sabine Meyer (Klarinette) Staatskapelle Dresde Leitung: Herbert Blomstedt Edward Elgar: Enigma-Variationen op. 36 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 SWR Symphonieorchester Leitung: Roger Norrington Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 103 Es-Dur Hob: I:103 London Classical Players Leitung: Roger Norrington Die geplante Liveübertragung mit dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Roger Norrington aus dem Konzerthaus in Freiburg muss leider infolge der Corona-Krise entfallen. Wir senden dafür die vorgesehenen Musiken aus Konzertmitschnitten und Produktionen mit Roger Norrington und Herbert Blomstedt am Dirigentenpult, ergänzt durch Werke von Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn.

Freitag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Philharmonie Berlin Aufzeichnung vom 15.12.2019 Elliot Carter Adagio tenebroso aus der "Symphonia: sum fluxae pretium spei" Anton Bruckner Symphonie Nr. 8 c-Moll Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Robin Ticciati

Freitag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Susanne Herzog Zahlreiche Konzertabsagen führen zu Programmänderungen bei "WDR 3 Konzert". WDR 3 macht aus der Not eine Tugend und sendet an ausgewählten Abenden Schätze aus seinem Archiv, heute einen historischen Mitschnitt aus dem Jahr 1972 mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Carlos Kleiber. Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur, Hob I:94 "Mit dem Paukenschlag" Alban Berg: 3 Bruchstücke aus der Oper "Wozzeck" Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92 Wendy Fine, Sopran; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Carlos Kleiber Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

Freitag 20:04 Uhr HR2

Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt

Als Ersatz für das leider abgesagte hr-Sinfoniekonzert sendet hr2-kultur noch einmal die Aufnahme eines Konzerts vom April 2012. Damals stand Hugh Wolff am Pult des hr-Sinfonieorchesters - langjähriger Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters und immer wieder gern gesehener Gast.

Freitag 20:05 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

Edward Elgar: Enigma Variationen, op. 36 George Butterworth: Six Songs from A Shropshire Lad (Orchestrierung: Roderick Williams) Ralph Vaughan Williams: Sinfonie Nr. 9 e-Moll Hallé Orchestra, Leitung: Mark Elder Aufnahme vom 19.03.2020, Manchester, Brigdewater Hall

Freitag 20:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Neneh Cherry (1/2) Die schwedische Musikerin ist die Halbschwester von Eagle-Eye Cherry und die Stieftochter von Don Cherry. Ihre eigene Musik ist eine Mischung aus Hip-Hop, Dance und Trip-Hop, fünf Alben hat sie damit veröffentlicht. 2018 erschien zuletzt die Platte "Broken Politics", die sie auch beim Les Creatives Festival in Genf vorgestellt hat: Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts von Neneh Cherry vom 14. November 2018.

Freitag 21:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Neneh Cherry (2/2) und Little Simz Simbiatu Ajikawo alias Little Simz kommt aus London und ist Rapperin, Sängerin, Produzentin und Schauspielerin. Sie war oft als Gastmusikerin zu hören, zum Beispiel beim Song "Garage Palace" von den Gorillaz - sie veröffentlicht aber auch eigene Musik. Davon hören wir jetzt etwas bei unserem Konzertmitschnitt - wir haben für Sie den Auftritt von Little Simz beim Paleo Festival 2018.

Freitag 22:06 Uhr SRF 2 Kultur

Late Night Concert

Marie Krüttli Trio am Cully Jazz Festival 2018 On stage: Live von den grossen Bühnen des Jazz und der globalen Musik.

Freitag 23:00 Uhr Cosmo

COSMO Live

Donnerstag Samstag