Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Allegro

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Sebastian Bach: Konzert G-Dur, BWV 973 (Alexandre Tharaud, Klavier); François-Adrien Boieldieu: Harfenkonzert C-Dur, Allegro brillante, op. 82 (Isabelle Moretti, Harfe; Rundfunkorchester des Südwestfunks Kaiserslautern: Klaus Arp); Ludwig van Beethoven: Streichquartett G-Dur, Scherzo, op. 18, Nr. 2 (Artemis Quartett); Carl Stamitz: Klarinettenkonzert Nr. 7 Es-Dur, Allegro molto (Andreas Ottensamer, Klarinette; Kammerakademie Potsdam); Billy Mayerl: "In my garden: Summertime" (Eric Parkin, Klavier); Georg Friedrich Händel: Aus Concerto grosso A-Dur, op. 6, Nr. 11 (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini), Antonio Salieri: Klavierkonzert B-Dur, Tempo di minuetto (Andreas Staier, Hammerklavier; Concerto Köln)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.05 Uhr
Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell *: Die Uraufführung der Oper "Minona" von Jüri Reinvere am Theater Regensburg 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell *: Interview mit der Cellistin Anita Lasker-Wallfisch 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 27.1.1920: Der Geiger und Komponist Helmut Zacharias wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Georges Bizet: "L'Arlésienne", Suite Nr. 1 (Orchestre symphonique de Montréal: Charles Dutoit); Maurice Ravel: Introduction et Allegro (Wolfgang Schulz, Flöte; Karl Leister, Klarinette; Rainer Kussmaul, Madeleine Carruzzo, Violine; Wolfram Christ, Viola; Georg Faust, Violoncello; Margit-Anna Süss, Harfe); Paul Pierné: Fantasie-Pastorale (Albrecht Mayer, Oboe; Karina Wisniewska, Klavier); Jean-Philippe Rameau: Suite e-Moll, Rigaudon und Musette en Rondeau (Teodoro Anzellotti, Akkordeon); Georges Delerue: "Hommage à François Truffaut" (Andy Lutter; Bernhard Kohlhauf, Akkordeon; Klavier; Münchner Rundfunkorchester: Dirk Brossé) 10.00 Nachrichten, Wetter Ferdinand Ries: Symphonie Nr. 8 Es-Dur (Zürcher Kammerorchester: Howard Griffiths); Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur (Alfredo Perl, Klavier; BBC Symphony Orchestra: Yakov Kreizberg); Alexander Glasunow: "Karelische Legende", op. 99 (Staatliches Akademisches Symphonieorchester der UdSSR: Jewgenij Swetlanow); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 3 Es-Dur (Wiener Philharmoniker: Myung-Whun Chung)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning Alan Braden und sein Orchester gehen im Park spazieren - Peter Tschaikowsky lässt die Schneeflocken tanzen - Don Byron trifft die Zuckerfee - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Gioacchino Rossini: "Semiramide", Ouvertüre (The Hanover Band: Roy Goodman); Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur (Cuarteto Casals); Muzio Clementi: Sonate g-Moll, op. 50, Nr. 3 - "Didone abbandonata" (Giacomo Scinardo, Klavier); Paul Dukas: Symphonie C-Dur (Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo: Lawrence Foster)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Uta Sailer 16.15 Klassik aktuell *: Aktuelles Interview mit der Auschwitz-Überlebenden Dr. Eva Umlauf 16.40 Was heute geschah * 27.1.1920: Der Geiger und Komponist Helmut Zacharias wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp *

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Friedrich Gulda, Klavier Johann Sebastian Bach: Capriccio B-Dur sopra la lontananza del fratello dilettissimo, BWV 992; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, KV 449 (SWR-Sinfonieorchester: Hans Rosbaud); Ludwig van Beethoven: Sonate E-Dur, op. 109; Claude Debussy: "Le vent dans la plaine"

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
con passione

"Im Schatten der Stars" - Ermonela Jaho und Karina Gauvin Mit Ausschnitten aus den Opern "Le Villi" von Giacomo Puccini und "Olimpie" von Gaspare Spontini Präsentiert von Volkmar Fischer

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.04 Uhr
Gedenkkonzert zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Staatskapelle Berlin Herren des Staatsopernchores Berlin Leitung: Daniel Barenboim Sprecher: Thomas Quasthoff Arnold Schönberg: "Ein Überlebender aus Warschau". op. 46; Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Eroica" Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident der Republik Polen Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee etwa 7.000 völlig entkräftete Häftlinge aus dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Weit über eine Million Juden, Sinti, Roma und andere Verfolgte - Männer, Frauen und Kinder - hatten die Nazis in ihrem Rassenwahn dort ermordet. 1996 wurde der 27. Januar auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog offizieller Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Erinnerung an das Unvorstellbare, den industriellen Massenmord wachzuhalten, ist in Zeiten des wieder aufkeimenden Antisemitismus notwendiger denn je - zumal die Zeitzeugen des Holocaust immer weniger werden. Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hat sich Daniel Barenboim spontan zu einem Gedenkkonzert mit seiner Berliner Staatskapelle und dem Staatsopernchor entschlossen - der Erlös des Abends kommt der Auschwitz-Birkenau Foundation zugute. Dem Anlass gemäß setzt Barenboim, der selbst jüdische Vorfahren hat, mit seinem aufrüttelnden Programm ein deutliches Zeichen. Thomas Quasthoff übernimmt den Sprecherpart in Arnold Schönbergs Melodram "Ein Überlebender aus Warschau", mit dem sich der Exilant Schönberg 1947 in den USA seiner jüdischen Wurzeln besann und das Grauen der Shoah reflektierte. Und zum Beethoven-Jahr dirigiert Barenboim die politisch aufgeladene "Eroica", die Beethovens Freiheitsideal und seine gewandelte Haltung zu Napoleon dokumentiert. BR-KLASSIK überträgt das Gedenkkonzert aus der Berliner Staatsoper, die Gedenkansprache hält Bundeskanzlerin Angela Merkel.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWEET SPOT. Neugierig auf Musik

"Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Kostenloses Telefon während der Sendung: 0800 - 80 48 100 Internet: www.br-klassik.de/sweetspot 22.00 Nachrichten, Wetter

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Jazztoday Neue Sounds in München Highlights vom neugegründeten Muc Tone Festival aus dem Heppel & Ettlich Mit Musik von Harfenistin Kathrin Pechlof, Bassist Robert Landfermann, Vibraphonist Christopher Dell und anderen Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Claude Debussy: "Prélude à l'après-midi d'un faune" (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Ingo Metzmacher); Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 2 h-Moll, BWV 1067 (Emmanuel Pahud, Flöte; Berliner Barock Solisten); Johannes Brahms: "Schicksalslied", op. 54 (Rundfunkchor Berlin; Berliner Philharmoniker: Christian Thielemann); Franz Schubert: Sonate A-Dur, D 574 (Julia Fischer, Violine; Martin Helmchen, Klavier), Antonín Dvorák: Klavierkonzert g-Moll, op. 33 (Lukás Vondrácek, Klavier; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Georg Philipp Telemann: Orchestersuite c-Moll (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Joachim Raff: Klaviertrio D-Dur, op. 158 (Trio Opus 8); Étienne-Nicolas Méhul: Symphonie Nr. 2 D-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Jan Koetsier); Igor Strawinsky: Konzert (Marc-André Hamelin, Leif Ove Andsnes, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 7 d-Moll (Concerto Köln)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Paul Hindemith: "Der Schwanendreher" (Tabea Zimmermann, Viola; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Hans Graf); Rachel Portman: "Oliver Twist", Fagan in prison (Royal Philharmonic Orchestra: Tolga Kashif); Claude Debussy: Fantasie (Florian Uhlig, Klavier; Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Pablo González)