WDR3

WDR 3 Hörspiel

peter meisenbergMordbüro GmbH & Co. oder Das Ende des Kapitalismus Von Peter Meisenberg Ein Krimi über die Wechselwirkungen von Literatur und Wirklichkeit Lektor: Peter Jordan Autor: Arnd Klawitter Millionär / Verleger: Wilfried Hochholdinger Killerin / Sekretärin: Astrid Meyerfeldt Börsenexperte: Frank Lehmann Kunden: Sigrid Burkholder, Ralf Drexler, Tom Jacobs und Martin Bross Manager: Glenn Goltz und Steffen Laube Politiker: Stefko Hanushevsky Regie: Petra Feldhoff Wiederholung: WDR 5 Sa 17.04 Uhr
Freitag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

matrix - computer neue medien

GesundheitsdatenCyberchondrie und andere Nebenwirkungen von "Dr. Google" Immer mehr Gesundheits-Apps helfen uns, den Zuckerspiegel zu analysieren oder unterstützen uns bei Asthma. Sie erlauben es, passende Ärzte in der Nähe zu finden oder geben Auskunft über Medikamente. Vor allem chronisch Kranke profitieren vom "Arzt im Smartphone". Margarita Köhl hat nachgefragt, ob unsere Hausärzt/innen ausgedient haben, wohin unsere Gesundheitsdaten gehen und ob uns digitale Tools erst recht krank machen können. Redaktion: Franz Zeller Moderation: Wolfgang Ritschl
Freitag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

DebattierDeutschsprachige Debattiermeisterschaft Rettet den Streit! Von Marius Elfering Bei der deutschsprachigen Debattiermeisterschaft wird leidenschaftlich gestritten. Dabei müssen die Diskutierenden eine ihnen zugeloste Meinung vertreten - die ihrer eigenen auch mal völlig widersprechen kann. Diskutieren mit Stil in Zeiten von hitzigen, oft unfairen öffentlichen Debatten. Einmal jährlich treten junge Rednerinnen und Redner bei der deutschsprachigen Debattiermeisterschaft gegeneinander an. 2019 kommen die studentischen Teams in Heidelberg zusammen. Dort wird über die großen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit gestritten. Eine Jury entscheidet, wer die besten Argumente auf seiner Seite hat und wo der faire Streit aufhört. Marius Elfering mischt sich unter die Teilnehmenden, hört zu. Was macht eine gute Diskussion aus und kann man streiten lernen? Wie steht es um die Debattenkultur in Deutschland? Und kann ein solcher Debattensport in unsere Gesellschaft hineinwirken? Rettet den Streit!
Freitag 19:15 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Live aus dem Ö1 Kulturzelt auf der Donauinsel

Tiger Lillies19.30 Uhr: Stermann und Grissemann 20.30 Uhr: Alfred Dorfer 21.30 Uhr: Die Knödel 22.30 Uhr: Tiger Lillies Präsentation: Doris Glaser
Freitag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Hörspiel

friedrich bestenreiner«Muttermord» von Friedrich Bestenreiner Kommt ein «Schreckmümpfeli» an einem Freitagabend, darf es auch länger sein: Die Tochter, die Mutter, deren Liebhaber und eine Dreiecksbeziehung - das ist die Grundlage für einen absurden und bisher wohl einmaligen Kriminalfall.
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Das Feature

nazi-kitschPanzer, Pferde, Patrioten Der unheimliche Reiz von Nazi-Kitsch und -Kriegsgerät Von Tom Schimmeck Regie: Matthias Kapohl Produktion: DLF 2016 Briefe, Orden, Uniformen, Kriegsgerät und Nazikunst sind gefragt. Auf Auktionen, Flohmärkten und in den Weiten des Internets erzielen Devotionalien des Dritten Reiches Höchstpreise. Wer interessiert sich dafür und warum? Manchmal stoßen Fahnder in deutschen Kellern und Scheunen auf rostige Panzer, tonnenschwere Statuen und Kunsttrümmer, die einst für die Welthauptstadt Germania gefertigt wurden. Selbst Postkarten-Kitsch des mittellosen Straßenmalers Adolf Hitler verkauft sich prächtig. Hitler, der zweimal versuchte, Aufnahme an der Wiener Kunstakademie zu finden, soll Tausende Motive gemalt haben, um sich in Wien und München über Wasser zu halten. 2013 zahlte ein Sammler 133000 Euro für ein kleines München-Motiv (Standesamt und Altes Rathaus München). Im Juni 2014 ging ein Hitler-Aquarell von Schloss Neuschwanstein für 100000 Euro an einen chinesischen Fan. Worin besteht der Reiz eines echten Hitlers? Warum steht eine Widmung von Joseph Goebbels mit 700 Euro im Katalog? Was ist die Botschaft von Arno Brekers Bronzemuskeln? Eine Rundreise durch die Welt der braunen Sammler. Der unheimliche Reiz von Nazi-Kitsch
Freitag 20:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Der Talk

marilyn mazurTanzen, Singen, Trommeln Die umwerfenden Jazz- und World-Sounds der dänisch-amerikanischen Schlagzeugerin und Komponistin Marilyn Mazur Jan Paersch im Gespräch mit der dänischen Perkussionistin Marilyn Mazur "Nur wenige schafften es, dem großen Miles Davis die Schau zu stehlen. Marilyn Mazur konnte es." So schrieb es das Magazin Audio über die dänisch-amerikanische Schlagzeugerin Mazur. 1955 in New York City geboren, zog sie als Sechsjährige nach Kopenhagen, studierte später Tanz und klassisches Klavier. Mit dem Schlagzeugspielen begann Mazur erst, als sie 19 Jahre alt war. Sie leitete Musik- und Theaterprojekte, so auch die rein weiblich besetzte Primi Band, die sich in der Impro-Szene der dänischen Hauptstadt fand. Eben dort nahm Miles Davis 1985 sein Album "Aura" auf - und Marilyn Mazur spielte Percussion. Der berühmte Trompeter zeigte sich von den Künsten der Musikerin beeindruckt; so wurde Mazur zur einzigen Frau, die je mit Davis tourte, und das gleich vier Jahre lang. Es folgten Engagements bei Gil Evans und Wayne Shorter. Mit dem Saxofonisten Jan Garbarek war sie gleich 14 Jahre on the road.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Krimi

Belloc LowndesDer Mieter Nach dem gleichnamigen Roman von Marie Belloc Lowndes Aus dem Englischen von Regine Ahrem Nach Motiven von Alfred Hitchcocks Stummfilm "The Lodger" Mit: Regina Lemnitz, Gerd Wameling, Max von Pufendorf, Claudius von Stolzmann, Chris Pichler, Joachim Bliese u. v. a. Hörspielbearbeitung und Regie: Regine Ahrem (Produktion: RBB 2018) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel Ein geheimnisvoller Frauenmörder treibt im Londoner East End sein Unwesen. Man nennt den Unbekannten, der seine Opfer - alle jung und blond und hübsch - auf schreckliche Weise verstümmelt, "Jack the Ripper". Eines Abends stellt sich bei Ellen ein neuer Untermieter vor - von Kopf bis Fuß ein Gentleman. Ellen ist begeistert, auch wenn der neue Mieter exzentrische Vorlieben hat, zum Beispiel immer nur nachts das Haus verlässt. Dann kehrt unerwartet Daisy, Ellens zwanzigjährige Tochter, von einem Landaufenthalt nach Hause zurück. Auch sie ist jung und blond und hübsch ...
Freitag 22:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

HÖRSPIEL

andreas ammerGünther-Eich-Preis 2019 Crashing Aeroplanes Von Andreas Ammer und FM Einheit Mit Martin Wuttke, Michael Tregor, Rica Blunck, Wilfried Stroh Komposition: FM Einheit Regie: Andreas Ammer und FM Einheit Produktion: WDR/DLR 2001
Freitag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Mitternachtskrimi

Schellfischaugen Von Ruth Herrfurth Regie: Walter Niklaus Mit Jürgen Reuter, Ellen Rappus, Walter Niklaus, Günter Grabbert, Wolfgang Sörgel, Wolf Goette, Fred Delmare, Horst Lampe u.a. Produktion: Rundfunk der DDR 1969 Länge: 41"41 (mono) Jane Johnson, Kontoristin bei einer Londoner Firma, und Clifford Perkins, Oberkassierer bei einer Bank, wollen heiraten. Doch für die nötigen Anschaffungen reichen ihre Ersparnisse hinten und vorn nicht. "Wenn du wüsstest, Jane, was für Summen mir tagtäglich durch die Hände gehen. Warum sollen wir uns nicht auch ein Stück von der großen Wurst abschneiden?" Es ist doch ganz einfach: Jane legt Cliff in der Bank die Lohnschecks ihrer Firma vor, Cliff steckt ihr das Geld in die Tasche - und einen Extrapacken von 25.000 Pfund, den sie dann als Postpäckchen getarnt bei der City Trust & Savings Company im Safe ihrer verstorbenen Tante deponiert. Bis hierher läuft alles wie geschmiert. Doch dann versagen Cliff und Jane die Nerven; sie begehen ein paar dumme Fehler. Cliff hält den Druck kaum noch aus, denn seit die Polizei eingeschaltet ist, steht da Tag für Tag so ein Typ von Scotland Yard in der Halle und fixiert Clifford mit seinen Schellfischaugen. Hat er Cliff durchschaut? Schellfischaugen
Samstag 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren