WDR3

WDR 3 Hörspiel

Sanft entschlafenHörerwunsch: Sanft entschlafen (1/2) Von Donna Leon Commissario Brunettis sechster Fall Übersetzung aus dem Amerikanischen: Monika Elwenspoek Bearbeitung: Barbara Frischmuth Erzählerin: Hannelore Hoger Commissario Brunetti: Christoph Bantzer Paola Brunetti: Hille Darjes Vice-Questore Patta: Wolfgang Hinze Sergente Vianello: Mark Oliver Bögel Elettra Zorzi: Verena von Behr Maria Testa: Krista Posch Léle Cossato: Adolph Spalinger Benedetta Lerini: Carola Regnier Padre Pio Cavaletti: Dieter Wien Mönch: Werner Eichhorn Miotti: Lutz Herkenrath Raffi: Daniel Kashi Vittorio Sassi: Christian Körner Dottore Giovanni: Jochen Nix Chiara: Abak Safaei-Rad Da Pré: Helmut Stange Contessa Crivoni: Gisela Trowe Suor Clara: Hedi Kriegeskotte Dottoresa Alberti: Marianne Mosa Mutter Oberin: Rosemarie Fendel Rizzardi: Matthias Ponnier Fotograf: Hans Kemner Fabio Messini: Volkert Kraeft Bibliothekarin: Christine Davis Schwester / Nonne: Katharina Palm Regie: Hans Gerd Krogmann Aufnahme SWR/DLR/WDR 1999 Wiederholung: WDR 5 Sa 17.04 Uhr
Freitag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

matrix - computer neue medien

künstliche intelligenzZu den Alpbacher Technologiegesprächen. Dass Maschinen uns nicht nur unangenehme Tätigkeiten abnehmen werden, ist unbestritten. Wie sehr sie uns aus dem Arbeitsprozess verdrängen, darüber gehen aber alle Prognosen weit auseinander. Und nicht zuletzt können wir die technologische Entwicklung selber mitgestalten. Wie sehr Künstliche Intelligenz und die Digitalisierung der Arbeitswelt unser Leben verändern wird, ist unter dem Motto "Freiheit und Sicherheit" auch eines der vielen Themen der Alpbacher Technologiegespräche (22. - 24. August 2019). Aus Alpbach berichten für "Matrix" Julia Gindl, Juliane Nagiller und Franz Zeller. Redaktion: Franz Zeller Moderation: Wolfgang Ritschl
Freitag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Weltklasse auf SRF 2 Kultur

anat cohenJazzfestival Basel: Anat Cohens «Happy Song» Die israelische Jazz-Klarinettistin Anat Cohen gilt auf ihrem Instrument schon seit längerem als Mass aller Dinge. Seit kurzem steht sie zum wiederholten Mal zuoberst der Downbeat Critics Poll, quasi der Best of Liste, die das renommierte Jazzmagazin jedes Jahr veröffentlicht.
Freitag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

jens friebePop-Kultur Festival Live aus dem Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin Konzertmitschnitte und Gespräche u.a. mit International Music & The Dorf 21 Downbeat & Jens Friebe Anna Calvi Moderation: Andreas Müller
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Hörspiel

Hattie Naylor«Ivan und die Hunde» von Hattie Naylor Die Geschichte ist wahr. Und sie ist beängstigend und faszinierend zugleich. Ein kleiner Moskauer Strassenjunge findet Unterschlupf bei einem Hunderudel. Zusammen mit den Tieren überlebt er zwei strenge Winter. Und wird dabei selbst immer mehr zu einem Hund. In der Titelrolle des Ivan: Joel Basman.
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

( ARD RADIOFESTIVAL 2019 | KONZERT

kirill petrenkoSaisoneröffnung der Berliner Philharmoniker Alban Berg: Lulu-Suite Ludwig van Beethoven: 9. Sinfonie d-Moll, op. 125 Rundfunkchor Berlin Leitung: Kirill Petrenko Zeitversetzte Übertragung aus der Berliner Philharmonie anschließend: Young Euro Classic Ausschnitte Darius Milhaud: Le B3f sur le Toit op. 58 Lubica Cerkovská: Konzert für Klavier Ondrej Kukal: Clarinettino Nationales Jugendorchester der Slowakei Miki Skuta, Klavier Martin Adamek, Klarinette Leitung: Benjamin Bayl Aufnahme vom 28. Juli 2019 aus dem Konzerthaus Berlin
Freitag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

On Stage

Gut abgeschmeckt, aber nicht essbar Das dänische Trio Fried Okra Aufnahme vom 18.5.2019 beim Bluesfest Eutin Am Mikrofon: Tim Schauen 2015 als Quartett gegründet, präsentierte sich die mittlerweile zum Trio eingekochte dänische Formation Fried Okra mit spannenden Zutaten: Vorne stand Sänger und Gitarrist Morton Lunn, der in bester Americana-Tradition durch Songs führte, die nur ganz gelegentlich auf dem Bluesschema basieren. Unterstützt von Thomas Crawfurd am Schlagzeug und Anders Wallin am Bass, erzählte Lunn Geschichten aus seinem Kopenhagener Leben, die auch die Zuhörer beim Eutiner Bluesfest erreichten, nicht nur, weil er viel auf Deutsch sprach. Spätestens als Lunn einen Diddley Bow spielte, einen Besenstil mit einer Kordel-Saite, war der Connex zwischen Blues, Americana, Dänemark und dem Eutiner Marktplatz geschafft. Toller Auftritt einer dänischen Band mit eigenem Sound und gutschmeckendem Namen.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Hörspiel "Heimsuchung" (1/2) von Jenny Erpenbeck

jenny erpenbeckMit Paul Herwig, Walter Hess, Peter Fricke, Julia Loibl, Christiane Roßbach, Stefan Wilkening und anderen Komposition: UIrike Haage Regie: Katja Langenbach BR 2009 Kann man Heimat bauen? Ist sie tatsächlich festzulegen auf einen Flecken Erde und den Besitz eines Hauses? Oder ist Heimat die Kindheit in einem anderen Land, die mit Kriegsausbruch für immer verloren ging? Kann Heimat ein Land sein, aus dem man vertrieben wurde? Von der "Heimsuchung" erzählt das zweiteilige Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Jenny Erpenbeck. Über ein Jahrhundert hinweg, von der Kaiserzeit bis in die Nachwendezeit, verfolgt es die Lebenssituationen der wechselnden Bewohner, Nachbarn und Besucher eines Hauses im Brandenburgischen. Die Geschichte Deutschlands bzw. Europas spiegelt sich an dieser Heimstatt. Den Anfangspunkt dieses historischen Reigens bildet ein Großbauer, der sein Waldgrundstück an einem märkischen See verkauft: unter anderem einem Architekten und einem jüdischen Tuchmacher. Der Grund, der stets für die landwirtschaftliche Nutzung und als Mitgift vorgesehen war, wird zu einer Erholungsoase für Berliner Sommerfrischler. Mit großer Liebe zum Detail errichtet der Architekt in den 1920er Jahren für sich und seine Frau ein Sommerhaus. Von den politischen Veränderungen der Nazizeit profitiert er. Dem jungen jüdischen Nachbarn, der seine Familie zurücklässt und emigriert, kauft er sein Erbgrundstück für die Hälfte des Verkehrswertes ab.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Musikfeuilleton

StummfilmIm Dienste des Live-Soundtracks Musik im Berliner Babylon-Kino Von Simon Schomäcker Das Berliner Babylon-Kino wurde 1929 als Stummfilmkino gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Stummfilme bilden immer noch einen großen Schwerpunkt im Programm des Babylon. Es existiert noch die originale Kino-Orgel, es steht aber auch ein Konzertflügel zur Verfügung und kürzlich wurde sogar eigens ein Kino-Orchester gegründet, das Original-Soundtracks oder auch Neukompositionen zu Stummfilmen spielt.
Freitag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

Gespräch

Preußischer KulturbesitzDer Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, befragt von Barbara Wiegand An der Spitze der Stiftung Preußischer Kulturbesitz steht der Prähistoriker Hermann Parzinger. Vor allem die für den Herbst geplante Teil-Eröffnung des Humboldt Forums beschäftigt ihn - und gerade hier, beim Prestigeprojekt in Berlins historischer Mitte, gibt es Konfliktstoff: Einige stellen vor allem die künftige Ausstellung inhaltlich in Frage - denn viele der 14.000 Objekte, die hier künftig gezeigt werden sollen, stammen aus früheren europäischen Kolonien. Wie geht die Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit dieser Kritik um? Und wie will der renommierte Archäologe Parzinger diese und andere Konflikte angehen? Über die Beteiligung am Humboldt Forum und die anderen Aufgaben an der Spitze der größten Kulturstiftung Deutschlands, über die Schwierigkeiten, aber auch die Chancen, die darin liegen - darüber spricht Hermann Parzinger mit Barbara Wiegand.
Freitag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Cosmo

COSMO Live

Kings Bazurto All Stars - Im jetzt bereits 6. Jahr gab es bei der Cosmo Open Air Party im Schlachthof Krefeld ein internationales Programm, das es so am Niederrhein nicht oft zu finden gibt. Wir präsentieren euch den Auftritt der Bazurto All Stars in Cosmo Live. Die 7-köpfige Champeta-Band Bazurto All Stars aus Cartagena, Kolumbien, vermischt afrikanische Genres wie Soukous und Highlife mit antillanischen Styles wie Raggamuffin, Soca und Calypso. In ihrer Heimat wird diese afrokolumbianische Musik seit den 1980er Jahren auf den Blockparties der dortigen Soundsystems (Picós) gefeiert. Wir konnten euch eines der exklusiven Konzerte in Europa bieten - und bringen es heute zu euch ins Radio. Aufgenommen beim COSMO Club Open Air am 03.08.2019 im Schlachthof Krefeld.
Freitag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

ARD Radiofestival. Jazz

Preview Jazz-Neuerscheinungen Mit Ulf Drechsel "File Under Jazz" - mit diesem Hinweis versehen einige Plattenlabels vorsichtshalber ihre Neuveröffentlichungen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt in den Verkaufs-Regalen der CD-Geschäfte und in den Sparten der Download-Portale. Was dann dort tatsächlich alles unter "Jazz" einsortiert wird, ist natürlich immer noch extrem breit gefächert: nicht nur stilistisch, sondern auch qualitativ. Selbst für Jazzfans kann es da schwer sein, sich zu orientieren. Immer freitags präsentierten deshalb die Autorinnen und Autoren des ARD-Radiofestivals in "Preview" die aktuell wirklich wichtigen, spannenden, bemerkenswerten Neuerscheinungen des Jazz.
Freitag 23:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren