Webradio und Livestream

Spezialtipp

Porträt der Mezzosopranistin Valerie Eickhoff

Bild: SWR/Susanne Diesner

Montag, 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Porträt der Mezzosopranistin Valerie Eickhoff

Die Mezzosopranistin Valerie Eickhoff (Foto) ist SWR2 New Talent. Der Südwestrundfunk fördert Valerie Eickhoff drei Jahre lang mit Konzerten, Studioproduktionen, in Radiosendungen und im Online-Programm von SWR2.

Tagestipp

Heute, 20:05 Uhr Deutschlandfunk

Freistil

Kitsch!? Einblicke in die Welt der beglückenden Geschmacklosigkeiten Von Ulrich Biermann und Veronika Bock Regie: Maria Schüller Produktion: Deutschlandfunk 2009 "Reines, volles Glück und jauchzende Sünde, Wind und Donner erregt, und draußen streicht der Nachtwind mit zarten, tastenden Händen" ... Kitsch ist überall zu finden, in Schundromanen oder Weltliteratur, in Musik, Film und Fernsehen. Kitsch ist vielfältig, oft durchaus gewollt: Rosa von Praunheim setzt Kitsch bewusst als Stilmittel in seinen Filmen ein. Andere produzieren gleich Trash, und auch dieser kleine Bruder des Kitsches gibt sein Bestes, um ein Meister im Reich der Geschmacklosigkeiten zu sein. Dieses Reich ist groß. Kitsch ist Alltag, ist Mode, ist Lebensart und schwer modern. Er ist in der Religion genauso wie in der Politik zu Hause - und in jedem von uns. Was wäre die Welt ohne Kitsch? Er ist Zuflucht und Lust und Leidenschaft, Gegenwehr und eine Waffe: Manch kitschiges Werk hat mehr bewegt als viele kluge Reden zuvor. Kitsch - muss man genießen! Ein Plädoyer von Veronika Bock und Ulrich Biermann. Kitsch!?

Konzerttipp

Heute, 11:00 Uhr NDR kultur

Das Konzert

200. Geburtstag Smetana Antonín Dvorák: Die Mittagshexe, Sinfonische Dichtung op. 108 Zdenek Fibich: Der Wassermann, Sinfonische Dichtung op. 15 Friedrich Smetana: Richard III., Sinfonische Dichtung op. 15 Wallensteins Lager, Sinfonische Dichtung op. 14 Hakon Jarl, Sinfonische Dichtung op. 16 Martin Mysicka, Erzähler Radio-Sinfonieorchester Prag Ltg. Robert Jindra Aufzeichnung vom 29.01.2024 im Rudolfinum in Prag Friedrich Smetana: Festliche Sinfonie E-Dur op. 6 (Ausschnitt) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Ltg.: Jakub Hrusa 11:00 - 11:04 Uhr Nachrichten, Wetter

Hörspieltipp

Heute, 11:10 Uhr SRF 1

Apropos Hörspiel

Featuretipp

Heute, 18:00 Uhr HR2

Feature

Auf den Spuren der Sklavenbefreierin Harriet Tubman | Michael Marek In den USA ist sie eine Legende, in Europa kennen die 1822 geborene Sklavin und schwarze Freiheitskämpferin nur wenige: Harriet Tubman. Um ihr Leben ranken sich Heldengeschichten und Mythen. Schon bald soll das Porträt der Sklavenbefreierin auf einer Dollarnote verewigt werden. Doch um das Vorhaben, die erste Afroamerikanerin zu würdigen, ist ein Streit entbrannt.

Podcast

MDR KULTUR

Die Filmfabrik Wolfen revolutioniert den Farbfilm

In der Filmfabrik Wolfen wurde einst der erste praktikable Mehrschichtenfarbfilm der Welt produziert, und das veränderte sowohl die Kinolandschaft wie die Fotografie entscheidend. Von Thomas Hartmann.

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Rainald Goetz: Jeff Koons

Hörspiel nach dem gleichnamigen Theaterstück von Rainald Goetz Eine Galerie, eine Bar, eine Tanzfläche, ein Atelier und der Görlitzer Bahnhof: An diesen Orten lässt Rainald Goetz ein Panorama des Sprechens in der Gegenwart entstehen, ein Stimmenwerk des zeitgenössischen Bewusstseins. Der Titel "Jeff Koons" lässt sich als Motto verstehen: das Verfahren von Goetz, das Banale, das Peinliche und das Billige des Alltags, die klischeehaften Sehnsüchte und unechten Bedürfnisse der Zeitgenossen als Material zu benutzen und kalt auszustellen, ähnelt der Konzeptkunst des amerikanischen Künstlers Jeff Koons. - Das Spektrum der Stimmen: vom bürgerlichen Kunstpublikum über hedonistische Kneipengäste und selbststilisierte Aussteigertypen bis hin zu den Alkis. Goetz schildert auch sich selbst, wie er schreibt, aufsteht. Die Stimmen-Fetzen sind in seinem Kopf...

Hören