Tagestipp

Fundsachen

präsentiert von: Michael Augustin Thema: Poetry on the Road 2018 - Der Countdown Von Donnerstag, d. 31.Mai bis Montag, d.4.Juni wird Bremen in diesem Jahr zum 19.Mal zu einer Weltbühne der Poesie. Mehr als 30 Autorinnen und Autoren aus 21 Ländern geben sich beim internationalen Literaturfestival "Poetry on the Road" ein Stelldichein an der Weser. Fundsachen-Moderator und Festivalleiter Michael Augustin stellt heute schon mal einige der Poetinnen und Poeten aus aller Welt vor. Zu hören sind im Originalton u.a. Liao Yiwu aus China, Cees Nooteboom aus den Niederlanden, Carolyn Forché aus den USA, Franz Hohler aus der Schweiz sowie Judith Holofernes, Jan Wagner, Anja Kampmann, Marica Bodrozic und Arne Rautenberg aus Deutschland. Radio Bremen 2018
Heute 21:00 Uhr auf Bremen Zwei

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

NDR Blue In Concert

Shop at radio-today.de Das tägliche Radiokonzert - Heute mit The Last Things Die Band um Sänger Frehn Hawel kommt aus Hamburg und macht seit 2012 Musik. Bei dem Quintett gibt es Garage-Rock mit einer Prise Punk - eine sehr unterhaltsame Mischung mit lauten Gitarren und Orgel. Wir haben für Sie das Konzert von The Last Things im Hamburger Plattenladen Hanseplatte - dort spielte die Band im April 2016 im Rahmen des Hanseklubs.
Heute 21:05 Uhr auf NDR Blue

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Freispiel

Kurzstrecke 74 Feature, Hörspiel, Klangkunst Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel Produktion: Autorinnen und Autoren / Deutschlandfunk Kultur 2018 Länge: 56"42 (Ursendung) Hörstücke aus der freien Szene: heute unter anderem mit einer preisgekrönten Studie aus Schleifen, Zirkeln und Loops, einem fußballerisch informierten Blick aufs postfaktische Zeitalter und einer Gruselfahrt mit dem Paternoster. Circular Thinking Von Marc Vernon und Jenn Mattinson Podolski - ein postfaktisches Mannschaftsepos Von Markus Collalti Pater Noster Von Julie Bräuning und Mirjam Wlodawer Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke Wiederholung am 8. Juni 0.05 Uhr Informationen zur Einreichung unter: https://kurzstrecke.deutschlandradio.de Kurzstrecke 74
Heute 00:05 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen

Shop at radio-today.de Die erste bayerische Verfassung Bayerns Verfassung von 1818 König und Kontrolle Montgelas Wie Bayern zum modernen Staat wurde Das Kalenderblatt 28.5.1859 Letze Ausgabe der "Household Words" von Charles Dickens erscheint Von Justina Schreiber Bayerns Verfassung von 1818 - König und Kontrolle Autor: Michael Zametzer / Regie: Sabine Kienhöfer Was heute noch in der schweren, in blauem Samt gebundenen Urkunde steht, war für die damalige Zeit sehr fortschrittlich: Die Bayerische Verfassung von 1818 garantierte neben Bürgerrechten und Pressefreiheit auch eine Ständeversammlung, eine Art Parlament, in dessen beiden Kammern Adel und Bürgertum vertreten waren. Genaugenommen war die Verfassung für das Königreich Bayern von 1818 die zweite, denn es gab einen Vorläufer: Die Konstitution von 1808 - eine Reaktion auf Napoleons Absichten, den Staaten des Rheinbundes eine eigene Verfassung aufzuzwingen. Mit der Verfassung von 1818 schlug das Königreich Bayern dann endgültig den Weg vom Fürstenstaat zum Verfassungsstaat ein. Allerdings haben nicht die Bürger sich die Verfassung gegeben, wie heute beispielsweise das Grundgesetz: Sie war dem Volk vom König, der immer noch der Souverän war, gegeben worden. Die Verfassung von 1818 wurde in den folgenden Jahrzehnten immer wieder modifiziert, bis sie mit dem Ende der Wittelsbacher-Herrschaft im November 1918 ihre Gültigkeit verlor. Trotzdem steht sie am Beginn einer Bayerischen Verfassungstradition, die bis heute nachwirkt. Montgelas - Wie Bayern zum modernen Staat wurde Autor: Thomas Grasberger / Regie: Susi Weichselbaumer Maximilian Graf von Montgelas ist der entscheidende Mann hinter König Max I. Joseph. Er ist eigentlich das politische Talent, das aus dem alten Bayern einen modernen Staat macht. Der Aufklärer Montgelas ist verantwortlich für die radikale Säkularisation wie für die tiefgreifende Reform der öffentlichen Verwaltung. Als Außenminister, Innenminister und Finanzminister lenkt er Bayern durch die Napoleonische Zeit mit ihren großen Chancen und Risiken. Seine "Revolution von oben" krempelt Bayern komplett um. Allerdings sind manche seiner Reformen auch mit heißer Nadel gestrickt und voller ideologischem Übereifer. So wird später sein allzu ausgeprägter Hang zur Zentralisation wieder zurückgenommen werden, und die eigene Gattin Ernestine urteilt knapp: "Als Außenminister könnte man keinen besseren haben, als Innenminister ist er passabel, als Finanzminister verdient er gehenkt zu werden". Montgelas" grundlegende Reformen in Staat und Verwaltung jedoch bleiben erhalten. Ohne ihn sähe Bayern heute anders aus. Moderation: Michael Zametzer Redaktion: Thomas Morawetz
Heute 09:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: ANTENNE BAYERN bei der Arbeit bigFM: JOB CONNECTION Ostseewelle: "Der Gute Morgen" WDR4: WDR 4 Mein Morgen Radio Swiss Classic: Joseph Haydn Andante aus der Sinfonie Nr. 53 Eins Live: 1LIVE mit Olli Briesch und dem Imhof / 1LIVE mit Tobi Schäfe Deutschlandfunk: Tag für Tag Radio Paloma: Die Radio Paloma Muntermacher MDR KLASSIK: MDR KLASSIK - Frühprogramm Bayern 1: Bayern 1 am Vormittag thejazzofwiesbaden: Move On Up! (2) Antenne Düsseldorf: Am Morgen BB RADIO: Kaiser und Co. - Die BB RADIO Morgenshow. SWR3: SWR3 Die Vormittagsshow 104.6 RTL Berlin: Arno & die MC

Neuester Hörspiel-Download

Die Maschine steht still

Bild: Heritage-Images / London Metropolitan Archives (City of London) / akg-images E. M. Forster entwarf in seiner 1909 veröffentlichten Erzählung eine ferne Zukunft, die bereits dem "modernen" Heute gleicht. Das Leben der Menschen wird durch die "Maschine" perfekt geregelt. Felix Kubins Hörspiel befragt diese Prophezeiung.
(Bild: Heritage-Images / London Metropolitan Archives (City of London) / akg-images)
NDR

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Impressum

Sonntag 04:58 Uhr auf Bayern 2
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht Folge 3/9: "Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman" von Laurence Sterne

Bayern 2
Hören