SWR2 Abendkonzert

Tetzlaff Quartett

Tetzlaff Quartett Schwetzinger SWR Festspiele. Tetzlaff Quartett
Mittwoch, 20:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Giorgia Bertazzi)
Zum Programm

Tagestipp

Hörspiel

Shop at radio-today.de Die Maschine steht still Ein mechanistisches Hörspiel von Felix Kubin nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edward Morgan Forster Übersetzung aus dem Englischen: Gregor Runge Bearbeitung, Komposition und Regie: Felix Kubin NDR 2018, Ursendung In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen Welt mit allem Komfort: Das Leben ist durch die Dienstleistungen der "Maschine" perfekt geregelt. Forsters visionäres Werk aus dem Jahr 1909 wirft Fragen auf, die von großer Aktualität sind: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen? Download unter www.ndr.de/radiokunst 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel
Heute 20:00 Uhr auf NDR kultur

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Spielweisen

Shop at radio-today.de Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa Zoltán Kodály Tänze aus Galanta Daniel Schnyder "Untold Story". Concerto for Vibes, (Jazz) Violin and Orchestra (Uraufführung) Thomas Dobler, Vibrafon Adam Taubitz, Violine Sinfonieorchester St. Gallen Leitung: Otto Tausk Aufnahme vom 21.9.2017 aus der Tonhalle St. Gallen Am Mikrofon: Christiane Lehnigk Die Tonhalle in St. Gallen in der Ostschweiz ist ein prachtvolles Jugendstilgebäude aus der Jahrhundertwende, das, nach Restaurierung und Renovierung, seit 1993 mit seinen vier Sälen als zentrales Kultur- und Kongresszentrum der Stadt fungiert. Hier ist auch die zentrale Spielstätte des Sinfonieorchesters St. Gallen, das seit 1877 besteht. Seit 2012 amtiert Otto Tausk als Chefdirigent des Klangkörpers, sein Vertrag endet im Sommer dieses Jahres. Den Kern des Konzertes vom vorjährigen September bildet die Uraufführung eines neuen Stückes von Daniel Schnyder. "Untold Story" für Vibrafon, Jazz-Violine und Orchester erzählt von der Begegnung zwischen der alten europäischen Tradition der klassischen Musik und der jungen des amerikanischen Jazz. Daniel Schnyder lebt in New York City und ist ein überaus erfolgreicher, vielfach ausgezeichneter Komponist, der in seiner Musik mit den verschiedensten Weltkulturen kommuniziert. "The Untold Story" von Daniel Schnyder
Heute 22:05 Uhr auf Deutschlandfunk

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Hörspiel

Shop at radio-today.de Die Maschine steht still Ein mechanistisches Hörspiel von Felix Kubin nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edward Morgan Forster Übersetzung aus dem Englischen: Gregor Runge Bearbeitung, Komposition und Regie: Felix Kubin NDR 2018, Ursendung In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen Welt mit allem Komfort: Das Leben ist durch die Dienstleistungen der "Maschine" perfekt geregelt. Forsters visionäres Werk aus dem Jahr 1909 wirft Fragen auf, die von großer Aktualität sind: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen? Download unter www.ndr.de/radiokunst 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel
Heute 20:00 Uhr auf NDR kultur

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen

Shop at radio-today.de Sich treu bleiben Authentizität Die Kunst "man selbst" zu sein Die Ausrede Philosophie des Ausweichens Das Kalenderblatt 23.5.1376 In Florenz wird das Kartenspiel verboten Von Martin Trauner Authentizität - Die Kunst "man selbst" zu sein Autor: Niklas Nau / Regie: Martin Trauner Ständig sind wir heute auf der Suche nach dem Authentischen: Dem authentischen Thai-Restaurant - "Da sitzen immer viele Asiaten drin, muss also super sein"; dem authentischen Kultur-Urlaub - weg von breiten Touristen-Trampelpfaden und rein in den echten Dschungel der fremden Kultur; und dem authentischen Kunstwerk - stundenlanges Anstehen für ein Selfie mit der Mona-Lisa, Millionensummen für Originale, die nur Experten als solche erkennen können. Vor allem aber sind wir auf der Suche nach dem authentischen Ich. "Sei du selbst!" ist der Schlachtruf einer ganzen Armada von Lebens- und Berufsratgebern. Doch was genau ist "authentisch"? Warum ist Authentizität so wichtig für uns? Und was, wenn das "authentische Ich" ein ziemlich mieser Charakter ist? Die Ausrede - Philosophie des Ausweichens Autor: Rolf Cantzen / Regie: Christiane Klenz Wenn Versprechen gebrochen, Abmachungen nicht eingehalten und Verbote missachtet werden, sind sie gefragt - Ausreden, und zwar möglichst glaubwürdige und / oder kreative. Ausreden erlauben uns, auszuweichen und uns einer direkten Konfrontation zu entziehen. Anthropologen geben zu bedenken, dass Menschen oft überfordert sind, die volle Verantwortung für ihre Taten zu übernehmen. Ein Ausweichen öffnet Spielräume für Verhandlungen. Mit der beliebten Ausrede: "Ich war es nicht, Schuld ist ein anderer" begann es bereits bei Adam und Eva im Paradies. Adam versucht sich herauszureden, indem er darauf verweist, dass er den verbotenen Apfel von Eva erhalten hat, Eva ihrerseits versichert: Die Schlange war es! Diese Ausrede ist die erste menschliche Rede überhaupt, von der in der Bibel berichtet wird. Kommunikationswissenschaftler meinen auch deshalb: Ausreden sind "Erzählungen", die nicht unwichtig sind für das menschliche Zusammenleben: Mit einer guten Ausrede können Zweifel gesät, Eindeutigkeiten beseitigt und eine differenzierte Sicht ermöglicht werden. Andererseits: Ausreden hindern uns selbst daran, Verantwortung für uns zu übernehmen. Moderation: Birgit Magiera Redaktion: Bernhard Kastner
Heute 09:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show bigFM: MUSICWORKOUT AUS SAARBRÜCKEN Ostseewelle: "Von Drei bis Frei - Die Feierabendshow" Radio Swiss Classic: Robert Schumann Andante cantabile aus dem MDR KLASSIK: MDR KLASSIK - Nachmittagskonzert Bayern 1: Bayern 1 - Das Bayernmagazin Eins Live: 1LIVE mit Larissa Rieß WDR4: WDR 4 Ab in den Feierabend thejazzofwiesbaden: Focus On Vocals (5) Deutschlandfunk: Informationen am Abend SWR3: SWR3 Club 104.6 RTL Berlin: Koschwitz am Nachmittag Antenne Düsseldorf: Sondersendungen SWR4 Rheinland-Pfalz: Am Abend Radio Paloma: Ab in den Feierabend

Neuester Hörspiel-Download

Confirmation

Bild: SWR Eine Figur namens Chris erzählt die Geschichte eines Selbstversuchs aus linksliberaler Geisteshaltung: Dieser führt wider Willen zur Akzeptanz von Ansichten konservativer US-Politiker oder von Popsong-Texten aus der rechten Jugend-Szene, sie muss partiell zustimmen bei Gesprächen mit Rassisten und sogar einem Nazi. Mit: Corinna Harfouch Musik: Another Plus Hörspielfassung und Regie: Klaus Buhlert (Produktion: SWR 2015)
(Bild: SWR)
SWR 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Johann Georg Lickl Allegro giusto aus dem

Mittwoch 16:28 Uhr auf Radio Swiss Classic
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht Sofias Krieg - Folgen 16-20: Ein mysteriöses Attentat

WDR
Hören