Konzert: BBC Proms 2018

Karina Canellakis

Karina Canellakis Das ARD Radiofestival 2018 unter der Federführung des NDR bietet bundesweit vom 14. Juli bis 8. September täglich ab 20:00 Uhr allerbeste Sommer-Radio-Unterhaltung aus neun ARD-Kulturprogrammen und ganz Europa. Karina Canellakis
Montag, 20:00 Uhr auf NDR kultur
(Bild: NDR/Mathias Bothor 2017)
Zum Programm

Tagestipp

Lesezeichen

Shop at radio-today.de A115 - Der Sturz (1/4) Topmanager Thomas Middelhoff verliert im Gefängnis Ehre, Vermögen, Freunde und Gesundheit.
Heute 19:30 Uhr auf ERF Plus

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Jazz

Shop at radio-today.de Jean Luc Ponty und das Orchester Kurt Edelhagen Aufnahmen 1964 aus Lippstadt und 1971 aus Köln Mit Thomas Mau Kurt Edelhagen hatte den gerade erst 22-jährigen Geiger eingeladen mit seinem Orchester bei einem Konzert in Lippstadt aufzutreten. Es war dessen erster Auftritt in Deutschland überhaupt. In jenem Jahr war Ponty gerade mit den Aufnahmen zu seiner ersten eigenen Schallplatte "Jazz Long Playing" fertig. Genau sieben Jahre später war Jean-Luc Ponty noch einmal zu Gast beim Orchester Kurt Edelhagen. Damals führte der Geiger eine eigens für ihn in Auftrag gegebene Komposition auf: das "Concert for violin and orchestra" des französischen Komponisten Michel Colombier.
Heute 23:30 Uhr auf MDR KULTUR

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Kriminalhörspiel

Shop at radio-today.de Zahltag Von Dirk Josczok Regie: Klaus Michael Klingsporn Mit: Guntbert Warns, Herbert Sand, Daniela Schulz, Marian Funk, Marie Gruber, Tonio Arango, Marie Leuenberger, Matti Krause, Eva Kryll, Hendrik Arnst, Uwe Müller, Frauke Poolman, Christian Gaul, Alexander Radszun, Wilfried Hochholdinger Komposition: Frank Merfort Ton: Thomas Monnerjahn Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012 Länge: 45"04 (Wdh. v. 10.12.2012) Ein erschossener Filialleiter, aber kaum Beute: War der Überfall auf den Drogeriemarkt wirklich ein Raubmord? Beim Überfall auf einen Drogeriemarkt wird der Leiter der Filiale erschossen. Tatsächlich ein Raubmord? Sowohl die geringe Beute als auch die Gnadenlosigkeit, mit der der Mörder vorgegangen ist, lassen Zweifel aufkommen. Hauptkommissar Magnus und sein Team ermitteln. Es gelingt ihnen, den Tathergang zu rekonstruieren und den Raub aufzuklären. Das Motiv für den Mord bleibt indes unklar. Erst eine zweite Bluttat bringt Gewissheit. Aber keine Entwarnung. Der Täter hat schon sein nächstes Opfer im Visier. Dirk Josczok, geboren 1960 in Düsseldorf, lebt in Berlin. Autor von Prosa, Theaterstücken, Drehbüchern, Funkerzählungen und Hörspielen. Mit "Handy" begann er nach zahlreichen Kurzhörspielen beim WDR eine Kriminalhörspielserie um die Hauptkommissarin Nusser. Insgesamt verfasste Josczok über 40 Hörspiele. Für Deutschlandradio schrieb er in zwischen sieben Kriminalfälle, in denen Kommissar Magnus und sein Team ermitteln: "Heldentod" (2011), "Zahltag" (2012), "Niemandskind" (2013), "Menschlos" (2014), "Verräter" (2015), "Mündig" (2017) und "Schwarzblut" (2018). Die Regisseurin Beatrix Ackers, den Musiker Michael Rodach sowie die Schauspieler des Ermittlerteams verbindet seit 2011 eine kontinuierliche Zusammenarbeit an der Krimi-Reihe, deren sieben Folgen Deutschlandfunk Kultur vom 16. Juli bis zum 27. August 2018 in chronologischer Reihenfolge sendet. Zahltag
Heute 21:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeitfragen. Feature

Shop at radio-today.de Selbstwert oder gelernter Hass Wie uns die frühe Kindheit prägt Von Ulrike Jährling (Wdh. v. 31.07.2017) "Wächst dein Kind sicher gebunden auf, wird es mutig in die Welt spazieren!", sagen die einen. "Wenn du dein Kind immer trägst, verlernt es noch das Laufen!", sagen die anderen. Eltern wollen das Beste für ihr Kind in Zeiten der Leistungsgesellschaft. Ist dann also frühe Selbstständigkeit ein hohes Gut? Der Psychologe Arno Gruen warnte davor. Auch vor dem Gehorsam, der traurige Früchte trägt - von Depression bis Gewalt. Der Kinderarzt Herbert Renz-Polster schaut aus Sicht der Evolution, was ein Kind zum Großwerden braucht. Für ein gesundes Selbst und die Entwicklung von Empathie.
Heute 19:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Ostseewelle: "Von Drei bis Frei - Die Feierabendshow" Radio Swiss Classic: Christoph Willibald Gluck Konzert für Flöte und BB RADIO: Die BB RADIO Nachmittagsshow - Ihr Countdown in den Feierabend mit Mike WDR4: WDR 4 Mein Nachmittag Antenne Düsseldorf: Am Nachmittag bigFM: MUSICWORKOUT AUS SAARBRÜCKEN Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show Bayern 1: Bayern 1 am Nachmittag Eins Live: 1LIVE mit Linda Reitinger und dem Meyer Deutschlandfunk: @mediasres WDR5: WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr Deutschlandfunk Kultur: Tonart thejazzofwiesbaden: Nordland - Jazz From Scandinavia Bayern 2: radioWissen am Nachmittag HR1: hr1 am Nachmittag

Neuester Podcast

Jules Verne: Fünf Wochen im Ballon (16/45)

Bild: Der Audio Verlag Die drei überschweben weiter den afrikanischen Kontinent. Während der Fahrt bezieht sich der Himmel mit unheilvollen Wolken. Dr. Fergusson ist beunruhigt. Es naht ein gewaltiger Sturm. Es liest Daniel Minetti.
(Bild: Der Audio Verlag)
MDR KULTUR

Hören

Neuester Hörspiel-Download

"Hölderlin. Geschichte einer Abschiebung" von Klaus Buhlert

Bild: BR Ein Rapper wählt in der mündlichen Prüfung im "Deutsch-Test für Zuwanderer" Hölderlins Gedichte. Kann er so seine Abschiebung verhindern? Briefzitate und Rap-Zeilen vermischen sich in diesem Hörspiel zu einem ganz neuen Bild von Hölderlins Werk und seiner Sprache. // Mit Jens Harzer, Bibiana Beglau, Felix Goeser und Uchenna van Capellenveen / Musik und Regie: Klaus Buhlert / BR 2018 // www.hörspielpool.de
(Bild: BR)
Bayern 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir nicht JOB CONNECTION

Montag 09:45 Uhr auf bigFM
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht Bilal. Als Illegaler auf dem Weg nach Europa (2/4)

WDR 3
Hören