SWR2 Tandem

Schatten der Macht

Schatten der Macht Pressefreiheit in Japan, von Malte Jaspersen, in der Reihe: "Medien und Zensur". Der Abstieg verlief rasant. Im Jahr 2010 befand sich Japan auf Platz 11 der "Rangliste der Pressefreiheit" von Reporter ohne Grenzen. 2016 landete Japan auf Platz 72, gleich hinter Tansania. Das Feature "Schatten der Macht" beschreibt eine Entwicklung, die Anlass zu Besorgnis gibt.
Dienstag, 10:05 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Malte Jaspersen)
Zum Programm

Tagestipp

On stage

Shop at radio-today.de mit Marlene Schnedl. Tomeka Reid Quartet und "Human Feel" beim Jazzfestival Saalfelden 2016. (Übertragung in Dolby Digital 5.1 Surround Sound) Tomeka Reid zählt zu den jüngeren Protagonistinnen der traditionsreichen Chicagoer Musikerkooperative AACM. Beim Jazzfestival Saalfelden 2016 präsentierte die 40-jährige, klassisch ausgebildete Cellistin ihr neues Quartett mit Gitarristin Mary Halvorson, Bassist Jason Roebke und Schlagzeuger Tomas Fujiwara. Neben Musik von Eric Dolphy wurden Eigenkompositionen Reids zu Gehör gebracht, in denen kammerjazzige Leichtigkeit, Melodienfreudigkeit und frei improvisierte Aufmüpfigkeit (insbesondere in den Soli Mary Halvorsons) zusammen wirkten. Einen dynamischen Kontrapunkt dazu setzten tags darauf die vier Herren des seit 1989 bestehenden und nach neunjähriger Pause wiedervereinigten New Yorker All-Star-Quartetts "Human Feel": Die Saxofonisten Chris Speed und Andrew D"Angelo, Gitarrist Kurt Rosenwinkel und Schlagzeuger Jim Black ließen nichts anbrennen und enthusiasmierten das Auditorium mit kompositorischer Raffinesse und improvisatorischer Angriffslust. Marlene Schnedl präsentiert die Höhepunkte beider Konzerte.
Heute 19:30 Uhr auf Ö1

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Bergstedter Konzerte


Heute 20:00 Uhr auf TIDE 96.0

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Freispiel

Kurzstrecke 61 Feature, Hörspiel, Klangkunst Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel Produktion: Autoren/Deutschlandradio Kultur 2017 Länge: 54"30 (Ursendung) (Wiederholung am 10.05.2017) Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor. In der "Kurzstrecke" präsentieren wir heute unter anderem: Solange es regnet Von Sebastian Hocke Traumfrau gesucht Von Annette Scheld Les Passagers Von Emilie Mousset Thinking about something I don"t know Von Martin Daske Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke Kurzstrecke 61
Heute 00:05 Uhr auf Deutschlandradio Kultur

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeitfragen. Feature

Shop at radio-today.de "Ewig kann" s nicht Winter sein" Wenn Lieder politisch sind Von Thomas Klug Avanti popolo im roten Wedding. Die Völker hören die Signale und Spaniens Himmel breitet seine Sterne aus, während die Verdammten dieser Erde aufwachen. Die Gedanken sind frei - trotz alledem. Ewig kann" s nicht Winter sein - die Moorsoldaten haben es schon gewusst. We shall overcome - heute hier, morgen dort. Lieder verbreiten sich schneller als Bücher. Lieder erzeugen schneller Gefühle, und Lieder lassen sich gemeinsam singen. Generationen sind mit Liedern aufgewachsen, die als politische Analyse und Handlungsanweisung zugleich verstanden werden konnten. Lieder, die vielen, die sie sangen, einfach zeigten: Diese Gedanken werden von vielen geteilt. Es gibt eine Kultur und eine Geschichte des politischen Liedes. Richtig populär werden politische Lieder oft in Verbindung mit Ereignissen, zum Beispiel wenn es darum geht, Kriege zu beenden. Demokratische Alltagsarbeit bei parlamentarischen Debatten oder im Ringen um die Novellierung eines Steuergesetzes sind wenig geeignet, um zu Hymnen einer Bewegung zu werden. Vielleicht liegt es daran, dass es um die politischen Lieder ruhiger geworden ist - und daran, dass Konstantin Wecker und Hannes Wader auch schon älter sind. Politische Lieder gibt es dennoch, nur hat sich ihre Form verändert: Die Klampfe in der Hand ist nicht mehr der Ausweis des politischen Liedermachers.
Heute 19:30 Uhr auf Deutschlandradio Kultur

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show bigFM: TROOPERSHOW WDR4: WDR 4 Mein Montag Rock Antenne: Rock Antenne am Abend Bayern 1: Bayern 1 - Das Bayernmagazin Deutschlandfunk: Kommentar Radio Swiss Classic: Bernhard Romberg Andante grazioso und Rondo Eins Live: 1LIVE mit Larissa Rieß BB RADIO: BB RADIO Brandneu NDR 2: Der NDR 2 Abend BR-Klassik: con passione Charivari 95,5: Der Feierabend-Club auf 95.5 Charivari 89,0 RTL: 89.0 RTL in the Mix SR1 Europawelle Saar: Abendrot Radio Regenbogen: DIE HIT-LOUNGE

Neuester Hörspiel-Download

IGGY

Bild: Martin Garcia/dpa Der Mann ist in einem Alter, in dem andere die Schrauben im Werkzeugkeller nach der Größe sortieren: Iggy Pop wird am 21. April 70 Jahre alt. Aber als "Godfather of Punk" bleibt man eben ein Leben lang ein "Wild Child". -Von Christian Möller; Regie: Matthias Kapohl; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Martin Garcia/dpa)
WDR 3

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir RADIO 700 - Yesterday Hits

Montag 19:00 Uhr auf Radio 700
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Sterben kann jeder

ARD Radio Tatort
Hören