Jazz

Freies Spiel in schwierigen Zeiten

Freies Spiel in schwierigen Zeiten Polnische Aktualität bei der Jazzmesse jazzahead!2018
Mittwoch, 23:35 Uhr auf Bremen Zwei
(Bild: Radio Bremen/Filip Blazejowski)
Zum Programm

Tagestipp

Feature

Ein trans-lesbisches Familienglück Oder: Das aufgeklärteste Kind der Welt Von Annika Erichsen Regie: die Autorin Mit: Monika Oschek Ton: Alexander Brennecke Produktion: Deutschlandradio Kultur 2017 Länge: 52"38 (Wdh. v. 27.05.2017) Eine Geschichte über Identität, den Kampf um Anerkennung und eine große Portion Familienglück. Julia und Caroline bekommen ein Kind. Bei der Untersuchung fragt die Frauenärztin: "Wie haben Sie es denn gemacht?" "Auf natürlichem Weg." Die Ärztin schaut auf: "Aber ich hätte Sie für eine Frau gehalten." "Bin ich ja auch, aber ich bin eben auch der Erzeuger des Kindes. Ich bin eine Transfrau", sagt Julia. Dass Geschlechtsidentität nicht unbedingt mit biologischen Merkmalen zu tun hat, ist für viele Menschen nicht einfach nachzuvollziehen. Über drei Jahre hinweg hat die Autorin die ungewöhnliche Kleinfamilie begleitet. Annika Erichsen, geboren 1981 in Schwäbisch Hall, studierte Kulturwissenschaften in Hildesheim und Marseille. Seit 2010 Feature-Autorin und Regisseurin für die ARD, Deutschlandradio und ARTE Radio in Frankreich. Zuletzt für Deutschlandradio Kultur: "Drei Schwestern und ein Downsyndrom" (2015), ausgezeichnet mit einem Sonderpreis des Marlies-Hesse-Nachwuchspreises 2016. Ein trans-lesbisches Familienglück
Heute 00:05 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Nachtclub In Concert

Shop at radio-today.de Oddisee Reeperbahn Festival Hamburg, Mojo Club, 25. September 2015 Saun Starr Reeperbahn Festival Hamburg, Mojo Club, 25. September 2015 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Heute 00:05 Uhr auf NDR Info

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Plattdeutsches Hörspiel

Utrangscheert Von Hans-Peter Beyenburg und Werner Drossard Jasper Vogt: Tom Peter Kaempfe: Achim Ruth Bunkenburg: Mutter Martina Rüggebrecht: Ann Frank Grupe: Günter Sylvia Wempner: Silvia Harald Halgardt: Fahrer Marita Heuer: Betty Klaus Nowicki: Vater Elsbeth Kwintmeyer: Frau Kühn Regie: Jochen Schütt RB/NDR 1989 Ein junger Mann sitzt in seinem Appartement, trinkt eine Flasche Bier nach der andern und hadert mit sich und der Welt. Ihm dämmert zunehmend, dass seine selbstverständliche Bereitschaft, es allen recht machen zu wollen, ihn in die Sackgasse geführt hat. Doch noch ein anderer Gedanke lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Die Erinnerung an seine Freundin, die vor genau einem Jahr einem Verkehrsunfall zum Opfer fiel, lässt ihn immer drängender fragen, wie es zu diesem Unfall hat kommen können. Bis ihn schließlich die Erkenntnis wie ein Blitz trifft. Die Autoren: Hans-Peter Beyenburg, geb. 1951 in Kerpen, studierte Medienwissenschaften, Germanistik und Kunstgeschichte. Er schrieb die Mundarthörspiele "Gäge der Strom", "Parterr", "Usverkauf" und mit Werner Drossard die beiden Kriminalkomödien "Detektei Klamp Heimlich" und "Kittnepping". Werner Drossard, geb. 1948 in Köln, ist Sprachwissenschaftler und seit seiner Promotion an der Kölner Universität tätig, wo er heute noch lehrt. 21:00 - 21:05 Uhr NDR 90,3 Nachrichten für Hamburg
Heute 21:00 Uhr auf NDR 90,3

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeitfragen. Feature

Shop at radio-today.de Der Mut der Verzweiflung Dissidenten in der russisch-sowjetischen Geschichte Von Boris Schumatsky Ein paar Demonstranten bekundeten 1968 auf dem Roten Platz in Moskau ihre Sympathie für den Prager Frühling. Die Staatsmacht reagierte hart. Wie immer.
Heute 19:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Ostseewelle: "Der Gute Morgen" bigFM: DEUTSCHLANDS BIGGSTE MORNINGSHOW Deutschlandfunk: Morgenandacht Radio Swiss Classic: Joseph Fiala Allegro assai aus dem Oboenkonzert BB RADIO: Kaiser und Co. - Die BB RADIO Morgenshow. Bayern 1: Bayern 1 am Morgen Radio Paloma: Die Radio Paloma Muntermacher Antenne Bayern: Guten Morgen Bayern 93,6 JAM FM BERLIN: Die Jackie Brown Morningshow BR-Klassik: Konzert am Feiertagsmorgen MDR KLASSIK: MDR KLASSIK - Frühprogramm WDR4: WDR 4 Mein Morgen thejazzofwiesbaden: Seize The Day! (1) ERF Plus: Aufgeweckt Antenne Düsseldorf: Am Morgen

Neuester Podcast

Morgenandacht - 15.08.2018

Autor: Bärsch, Jürgen Sendung: Morgenandacht
Deutschlandfunk

Hören

Neuester Hörspiel-Download

Smalltalk 3

Bild: Imago/Mangold Nina, Eva, Daniel und Micha sind über 60 und treffen sich regelmäßig. Feiern und quatschen können sie wie früher, aber mit fortschreitendem Lebensalter wandeln sich die Themen. Für die Hörspieltrilogie "Smalltalk" haben Luncke/Schäfers über Jahre hinweg Originaltöne von alltäglichen Gesprächen aufgenommen und zu protypischen Lebensentwürfen arrangiert - hier imaginieren sie die Altersstufen von 60 bis 100.
(Bild: Imago/Mangold)
Deutschlandfunk Kultur

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir ARD Radiofestival 2018 Lesung

Dienstag 23:00 Uhr auf NDR kultur
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Smalltalk 3

Deutschlandfunk Kultur
Hören