Radioprogramm

SWR2 Rheinland-Pfalz

Jetzt läuft

SWR2 Zur Person

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur RV 555 Europa Galante Leitung: Fabio Biondi Felix Mendelssohn Bartholdy: 6 Lieder ohne Worte op. 62 Michael Endres (Klavier) Franz Anton Hoffmeister: Allegro maestoso aus der Sinfonia concertante B-Dur Dieter Klöcker (Klarinette) Karl-Otto Hartmann (Fagott) Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Iona Brown Alessandro Melani: Sonata C-Dur Crispian Steele-Perkins, Alison Balsom (Trompete) The Parley of Instruments Domenico Scarlatti: Sonate cis-Moll K 247 Sergei Babayan (Klavier) Alexandre Desplat: "Cheri" The London Symphony Orchestra Leitung: Carmine Lauri

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Wolfgang Amadeus Mozart: Violinsonate G-Dur KV 11 Alina Ibragimova (Violine) Cédric Tiberghien (Klavier) Felix Mendelssohn Bartholdy: 2 Sätze aus dem Oktett für 4 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli Es-Dur op. 20 L'Archibudelli & Smithsonian Chamber Players Sergej Prokofjew: "Juvenilia" für Klavier Frederic Chiu (Klavier) Erich Wolfgang Korngold: Prelude und Carnival Music aus der Oper "Violanta" BBC Philharmonic Leitung: Matthias Bamert Dmitrij Schostakowitsch: 3 Fantastische Tänze für Klavier op. 5, bearbeitet für Violine und Klavier Linus Roth (Violine) José Gallardo (Klavier) Benjamin Britten: 2 Sätze aus der Sinfonietta für Kammerorchester op. 1 Britten Sinfonia Leitung: Daniel Harding

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

07.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Robert Schumann: 5 Kinderszenen für Klavier aus op. 15 Maria João Pires (Klavier) Maurice Ravel: "Ma mère l'oye", Ballettsuite für Orchester Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stephane Deneve Alfredo Casella: 5 Kinderstücke für Klavier aus op. 35 Luca Ballerini (Klavier) Claude Debussy: 3 Sätze aus der Suite "Children's Corner", bearbeitet für Orchester The Philharmonia Orchestra London Leitung: Geoffrey Simon Aram Chatschaturjan: 4 Stücke für Klavier aus dem "Album d'enfants" Christian Favre (Klavier)

07.55 Uhr
Lied zum Sonntag

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.03 Uhr
SWR2 Kantate

Johann Sebastian Bach: "Was Gott tut, das ist wohlgetan" BWV 100 Edith Mathis (Sopran) Julia Hamari (Alt) Peter Schreier (Tenor) Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) Münchener Bach-Chor und -Orchester Leitung: Karl Richter Johann Sebastian Bach: "Was Gott tut, das ist wohlgetan" BWV 1116 Kay Johannsen (Orgel)

08.30 Uhr
SWR2 Wissen: Aula

Was kann künstliche Intelligenz?(1/2) Gespräch mit Manuela Lenzen Unter den Begriff "KI" werden viele unterschiedliche Systeme subsumiert: autonome Autos, die den Verkehr von morgen prägen, Roboter, die in der Fabrik Maschinen zusammensetzen, oder Computerprogramme, die Röntgenbilder auswerten können. Dr. Manuela Lenzen, Philosophin an der Universität Bielefeld, beschreibt, was diese Systeme auszeichnet und wie man sie einsetzen kann. (Teil 2, Sonntag, 27. September)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.03 Uhr
SWR2 Matinee

Haustier mit Wau-Effekt: Der Hund Sonntagsfeuilleton mit Monika Kursawe. Der Hund ist das älteste Haustier des Menschen. Aber wie ist der Mensch auf den Hund gekommen? Und was macht das mit Mensch und Hund? Die SWR2 Matinee geht auf Spurensuche ... 10:00 - 10:03 Nachrichten, Wetter 11:00 - 11:03 Nachrichten, Wetter Hunde sind mit Abstand die ältesten Haustiere des Menschen. Schon vor mehr als 30.000 Jahren soll der Mensch Wölfe domestiziert haben. Heute gelten Mensch und Hund als ziemlich beste Freunde. Und bei manchen Hunderassen kann man fast keinen Bezug mehr zum Wolf erkennen. Die SWR2 Matinee folgt den Fährten der Caniden und fragt, wie der Wolf durch den Menschen auf den Hund gekommen ist. Wir betreiben Feldforschung auf der Hundewiese und fragen wie der Mops zum Lieblingshund wurde. Wir vertrauen uns einem Blindenhund an, lernen Hundesoldaten kennen und besuchen ein Seniorenheim für Hunde. Wir suchen Hunde in der Literatur, wählen die "Top 5" der Hundefilme und hören einem klassikbegeisterten Hund beim Singen zu ... Und das ist zum Heulen schön. Gesprächspartner der Sendung sind der Zoologe Josef Reichholf, Autor des soeben erschienenen Buchs "Der Hund und sein Mensch: Wie der Wolf sich und uns domestizierte", die Filmemacherin Lena Leonhardt, Autorin des Dokumentarfilms "Hundesoldaten" und der Literaturkritiker Denis Scheck. Redaktion: Georg Brandl Musik: Frank Armbruster

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Glauben

Das rechte Maß Über die vergessene Tugend der Mäßigung Von Lisa Laurenz Immer erreichbar sein, alles sofort zur Verfügung haben. Für viele eine scheinbare Notwendigkeit. Wer zur Mäßigung aufruft, gerät in den Verdacht, eine Spaßbremse zu sein. Die vermeintliche Freiheit der Alles-geht-Mentalität entpuppt sich jedoch immer mehr als Zwang. Klimawandel und schwindende Ressourcen zeigen, wie dringlich es ist, den Blick fürs rechte Maß wiederzufinden. Maßvoll leben und dabei glücklich sein, geht das? Ja, sagen diejenigen, die sich im Maßhalten üben. Sie fühlen sich innerlich freier, ausgeglichener und entwickeln ein intensiveres Gefühl für den Wert des Lebens. (Produktion 2019)

12.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik - Neue CDs

Am Mikrofon: Jan Brachmann

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 Feature am Sonntag

Familienleben Auf der Suche nach Gemeinschaft Von Rosa Hannah Ziegler (Produktion: DLR 2019) Ein verfallener Bauernhof in Sachsen-Anhalt. Nach mehreren Heimaufenthalten bemühen sich Denise (17) und Saskia (14) bei ihrer Mutter Biggi und deren Exfreund Alfred eine Heimat zu finden. Biggi und Alfred sind arbeitslos. Gemeinsam mit ihren fünf Hunden leben sie in einer Gemeinschaft und versuchen Tag für Tag füreinander da zu sein, trotz zunehmender Spannungen. Was kommt zum Vorschein, wenn man am Rand lebt, wenn man Träume von einem anderen Leben hat und irgendwann feststellt, dass man immer im Kreis geht und die Mauern immer höher werden?

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Zur Person

Der Multi-Instrumentalist Herbert Pixner Von Andreas Maurer Aufgewachsen ist Herbert Pixner mit fünf Geschwistern auf einem Bergbauernhof in Südtirol. Das Musizieren auf den unterschiedlichsten Instrumenten bringt er sich dann selbst bei, absolviert nebenbei eine Tischlerlehre, arbeitet als Radiomoderator, als Barmusiker in die USA und gründet diverse Musikgruppen von Volksmusik über Jazz bis Klassik und zeitgenössischer Musik. Heute gilt Herbert Pixner als einer der vielseitigsten Musiker im Alpenraum, der mit seinem "Herbert Pixner Projekt" riesige Säle füllt, von der Elbphilharmonie bis zum Baden-Badener Festspielhaus. Mit Andreas Maurer hat er über seinen Weg zur Musik, die Kraft der Natur, die Bedeutung der Volksmusik und vieles mehr gesprochen.

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 lesenswert Magazin

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.20 Uhr
SWR2 Hörspiel am Sonntag

Steve Jobs Nach dem Theaterstück von Alban Lefranc Aus dem Französischen von Christian Driesen Mit: Falk Rockstroh Musik: Julia Klomfaß Regie: Martin Zylka (Produktion: SR 2019) Die Fakten sind bekannt: Steve Jobs, kalifornischer Computer-Pionier, starb 2011 mit? 56 Jahren an Krebs. Alban Lefranc imaginiert einen Steve Jobs in seiner letzten Lebensphase: Den Krebs kann er nicht mehr länger ignorieren, auch wenn er dem Design der Tischlampe seines Krankenhauszimmers mehr Aufmerksamkeit widmet als den Ärzten. Dieser Mann hat keine Freunde, nur Assistenten. Vertieft ins innere Gespräch mit sich selbst, steigen in ihm Erinnerungen, Wünsche und die Schemen früherer Wegbegleiter hoch - und die unerträglich kränkende Einsicht, sterblich zu sein.

19.18 Uhr
SWR2 Jazz

Geschichte eines Jazz-Standards (29) - All the Things You Are Von Hans-Jürgen Schaal Das bewährte Songwriter-Team Jerome Kern (Musik) und Oscar Hammerstein (Text) schrieb den Song für die Broadway-Show "Very Warm For May". Dieses Musical war 1939 ein Flop, aber "All The Things You Are" wurde zum Hit. Etliche Vokalisten - darunter Mildred Bailey, Jo Stafford, Ella Fitzgerald, Frank Sinatra, Barbra Streisand - waren mit dem Song erfolgreich. Seine ungewöhnlichen Harmonien inspirierten aber auch die Pioniere des Modern Jazz. Dizzy Gillespie, Charlie Parker und andere legten die Grundlagen für die vielfältige Geschichte dieses Jazz-Standards.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Dolby Digital 5.1 Patricia Kopatchinskaja (Violine) Helmut Lachenmann (Sprecher) Leitung: Teodor Currentzis Heinrich Ignaz Franz Biber: Battalia à 6 für Streichinstrumente und Basso continuo (1. Teil) Giacinto Scelsi: "Anahit", Lyrisches Poem über den Namen der Venus für Violine und 18 Instrumente Dmitri Kourliandski: possible places für Violine und Orchester Zum 85. Geburtstag von Helmut Lachenmann (Uraufführung, Auftragskomposition des SWR) Helmut Lachenmann: "... zwei Gefühle ...", Musik mit Leonardo Heinrich Ignaz Franz Biber: Battalia à 6 für Streichinstrumente und Basso continuo (2. Teil) (Zeitversetzte Liveübertragung aus dem Konzerthaus Freiburg)

21.15 Uhr
SWR2 Musik

Currentzis' Midnight Lounge Ein nächtlicher Austausch über seltene und ungewöhnliche Musikaufnahmen Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja trifft den Chefdirigenten des SWR Symphonieorchesters, Teodor Currentzis (Aufzeichnung vom 19. September 2020 im SWR Funkhaus in Stuttgart)

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Musikpassagen

Die Musik in Zeiten von Corona Von Luigi Lauer Versammlungsverbote, geschlossene Clubs, abgesagte oder verschobene Konzerte und Tourneen - die Musikbranche ächzt unter der Last von Corona. Musikschaffende, Techniker, Veranstalter, Clubbetreiber und viele andere am Musikgeschäft Beteiligte stehen vor dem Ruin. Ausgerechnet die Kultur, nach Arbeitsplätzen zweitstärkste Branche in Deutschland, erhält erheblich weniger Unterstützung als etwa ein einzelnes Luftfahrtunternehmen. Dabei lechzen die Menschen nach kultureller Teilhabe - woran man erkennt, was wirklich "systemrelevant" ist.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Josef Suk: "Scherzo fantastique" op. 25 Philharmonisches Orchester des Theaters Altenburg-Gera Leitung: Gabriel Feltz Franz Liszt: "Prometheus" S 99 MDR-Sinfonieorchester Leitung: Jun Märkl Carl Stamitz: Sinfonie Es-Dur Thüringisches Kammerorchester Weimar Leitung: Wolf-Dieter Hauschild Robert Schumann: Romanzen und Balladen op. 67 MDR-Rundfunkchor Leitung: Howard Arman Louis Spohr: Konzert a-Moll op. 131 Gewandhaus-Quartett Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Herbert Blomstedt Philip Lasser: "The circle and the child" Simone Dinnerstein (Klavier) MDR-Sinfonieorchester Leitung: Kristjan Järvi

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 91 Es-Dur Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur op. 69 Tanja Tetzlaff (Violoncello) Dina Ugorskaja (Klavier) Jacques Ibert: "Un chapeau de paille d'Italie", Divertissement Tapiola Sinfonietta Leitung: Paavo Järvi Alexander von Zemlinsky: "Lyrische Symphonie" op. 18 Alessandra Marc (Sopran) Håkan Hagegård (Bariton) Concertgebouw-Orchester Amsterdam Leitung: Riccardo Chailly

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Jean-Baptiste Lully: Suite d'Orchestre Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Heinrich von Herzogenberg: Klavierquintett C-Dur op. 17 Oliver Triendl (Klavier) Minguet Quartett Ermanno Wolf-Ferrari: "L'amore medico", Ouvertüre und Intermezzo BBC Philharmonic Orchestra Leitung: Gianandrea Noseda