SWR2

SWR2 Spielraum - Hörspiel

Prinz BettelknabeDer Prinz und der Bettelknabe Orchesterhörspiel von Henrik Albrecht Nach dem gleichnamigen Roman von Mark Twain Mit: Matthias Haase, Jean-Paul Baeck, Friedemann Weber und Julius Herzig Musik: NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Adrien Perruchon Regie: Henrik Albrecht (Produktion: NDR 2017) Damit haben der Betteljunge Tom und Prinz Edward nicht gerechnet: Da tauschen sie einmal ihre Kleider, und schon wird Tom für den Prinzen gehalten und Prinz Edward als Betteljunge beschimpft und aus seinem eigenen Palast geworfen. Henrik Albrechts neues Orchesterhörspiel führt uns in das England des 16. Jahrhunderts. Die Fanfaren schmettern am Hofe des Königs, während in der Müllgasse die Armut herrscht. Edward und Tom müssen viele Prüfungen in der Welt des anderen bestehen, und zum Schluss läuten die Glocken der Westminster Abtei zur Krönung - für den falschen König?
Donnerstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Hörspiel am Feiertag

simon werleKahnawake Hörspiel von Simon Werle Mit: Brigitte Hobmeier, Wiebke Puls, Christian Redl, Johann von Bülow, Sylvester Groth u. a. Musik: Jakob Diehl Regie: Ulrich Lampen (Produktion: SWR 2017) Québec um 1700. In der Missionssiedlung Kahnawake versuchen der Jesuitenpater Renaude und die Ursuline Victorine, den versprengten Angehörigen vormals verfeindeter indianischer Stämme mit dem Evangelium auch französische Kultur und Zivilisation nahezubringen. Doch der Widerstand des irokesischen Clans ist groß. Die junge Novizin Parousie zweifelt währenddessen an ihrer Berufung. Kahnawake wird für sie zum Ausgangspunkt einer Reise, die neben Schrecken und Enttäuschungen auch die Befreiung von tiefen Schuldgefühlen bringen wird.
Donnerstag 18:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

klein-gurkistanDie Helden von Klein-Gurkistan Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien Das Königreich Begonien ist so klein, dass außer dem Königsschloss nur noch ein Gurkenbeet hineinpasst. Den königlichen Geschwistern, Prinzessin Anna Livia Maxima Plurabelle, Prinz Egbert und Prinz Isidor war dies stets ein Dorn im Auge. Doch dass ihr Königreich als Klein-Gurkistan verspottet wird, wurmt sie am meisten. So beschließen sie, übers Meer zu fahren und in der Südsee jede Menge Inseln zu erobern, damit Begonien ein großes Königreich werde. Aber die Sache mit der Südsee hat einen Haken. Erst fahren die Eroberer in die falsche Richtung, und als sie dann endlich die richtige Richtung finden und tatsächlich Südseeinseln entdecken, sind die entweder von unangenehmen Menschen oder unangenehmen Tieren bewohnt... Komposition: Henning Schmitz Regie: Burkhard Ax
Donnerstag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Hörspiel

Ich Wir Ihr Sie Von Inga Helfrich Mit Laura Maire, Ulla Geiger, Bibiana Beglau, Stefan Merki, Benedict Lückenhaus und Florian Decker Realisation: Inga Helfrich BR 2013 im Hörspiel Pool Jeder hatte mal einen, jeder kann (schlecht) über sie mitreden, keine Berufsgruppe scheint besser be- und verkannt: Lehrer stehen von vornherein unter Generalverdacht. Als Beamtenstatusnutznießer mit zu viel Ferienzeit und Sicherheit. Als fantasielose Lehrplandurchpeitscher. Als staatlich genormte Routinemenschen. Dabei kann ihre Bedeutung für unsere Gesellschaft gar nicht hoch genug eingeschätzt werden: Lehrer sind buchstäblich Grundausbilder, Trainer im Basiscamp für die Zukunft, sie liefern unseren Kindern das Rüstzeug fürs Leben. Aus Interviews mit gut einem Dutzend Lehrern und Lehrerinnen hat Inga Helfrich vier Prototypen herausgeschält. Da ist die Junge, der es wichtig ist, von den Schülern gemocht zu werden. Dann die Mittvierzigerin, die sich als "Alleinunternehmerin" fühlt und manchmal schier verzweifelt an der Kluft zwischen Anspruch und Pflicht-Wirklichkeit. Die 62-Jährige wiederum, die schon immer "was mit Kindern machen" wollte, zieht den Job jetzt "professionell" durch bis zur Rente. Und der Alt-68er, dem das Ideal vom "pädagogischen Eros" noch nicht abhandengekommen ist, hat nach all den Jahren im Beruf noch immer ein "mulmiges Gefühl", wenn er morgens in die Schule radelt. Sie alle erzählen von Selbstzweifeln, Deformationen, Ticks. Von Träumen - sofern sie noch welche haben - und den Zumutungen des Systems. Vom Annehmen von Verantwortung und der Suche nach Solidarität. Inga Helfrich, geb. 1966 in Riga, Lettland, Regisseurin, Autorin, Schauspielcoach. Eigene Stücke u.a. I will survive (2001), Die Deutsche Mutter (2008), Neue Heimat (2010).
Donnerstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Eins Live

1LIVE Krimi

edgar linscheidCaiman Club - Staffel 1 (4/5) Von Edgar Linscheid und Stuart Kummer Skrupel sind was für Verlierer - Aus dem Leben eines Lobbyisten Mit Barnaby Metschurat, Friederike Kempter, Denis Moschitto, Pegah Ferydoni, Eko Fresh, Nic Romm und vielen anderen Regie: Stuart Kummer
Donnerstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren