hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Untergang im Trockendock: Alb-Traumschiff Gorch Fock

"Weiß ist das Schiff, das wir lieben, weiß die Segel, die sich bläh'n". - Wenn die "Gorch Fock" zu den Klängen ihres gleichnamigen Liedes in See sticht, dann liegt ein Hauch von "Schatzinsel" in der Luft, und die Seefahrer-Herzen schlagen höher. Aber zur Zeit scheint das Segelschulschiff der deutschen Marine weit vom Auslaufen entfernt. Ja, es droht sogar zum Auslaufmodell zu verkommen. Und "verkommen" ist wörtlich gemeint. Denn die "hohen Masten", von denen das Gorch-Fock-Lied singt, sind marode - wie auch so manches andere an Bord. Die Kosten für die Instandsetzung werden mittlerweile auf 135 Millionen Euro geschätzt. "Teuer ist das Schiff, das wir lieben", singt deshalb der Bundesrechnungshof. Und immer mehr Politiker in Berlin diskutieren darüber, was uns eigentlich die Reparatur oder Neuanschaffung eines Segelschulschiffes wert sein soll. Liegt unsere Zukunft wirklich auf dem Wasser - auch mehr als 120 Jahre, nachdem Kaiser Wilhelm II. eben das behauptet hatte? "Wir ...
(17.01.19 18:00 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Das aktuelle Kulturgespräch

Journalist Ulrich Mattner über das Frankfurt Bahnhofsviertel

Keiner ist mit dem Frankfurter Bahnhofsviertel besser vertraut als Ulrich Mattner. Der Journalist, Fotograf und Publizist wohnt seit vielen Jahren dort und er kennt die Bewohner des Viertels. Prostituierte , Künstler und die neu zugezogenen Millionäre. Dieser Mischung ist es wohl zu verdanken, dass die New York Times jüngst Frankfurt als einzige deutsche Stadt in ihrem weltweiten Ranking aufführte. Ulrich Mattner sprach mit hr2-Moderatorin Catherine Mundt über das Frankfurter Bahnhofsviertel in seiner ganzen Vielfalt mit Nightclubs und Bordellen, aber auch mit schicken Lofts und stylischen Szenebars.
(17.01.19 16:30 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Doppelkopf

Der Arzt Gerhard Trabert spricht von den Gründen der Wohnungslosigkeit.

Vor 25 Jahren hat Gerhard Trabert das sogenannte "Mainzer Modell" ins Leben gerufen. Dem Arzt und Sozialarbeiter fiel auf, dass viele Wohnungslose medizinisch nicht versorgt wurden. Da sie nicht krankenversichert waren, suchten sie auch keine ärztliche Praxis auf.
(17.01.19 11:59 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Buch und Hörbuch

Elias Vorpahl: Der Wortschatz (Sprachmärchen)

Elias Vorpahl: Der Wortschatz | Buchblatt Verlag 2018 | Preis: 22,-- Euro
(17.01.19 08:13 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Kulturpresseschau

Frauenquote / Nobelkomitee / Künstliche Intelligenz / Schotter

Frauenquote: Die Empörung darf aufhören (Welt) | Neustart im Nobelkomitee in Stockholm (SZ) | Künstliche Intelligenz: Wie weit sind wir in Deutschland? (FR) | Schotter: Diskussion über ein Verbot von Steinwüsten (FAZ)
(17.01.19 08:03 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Frühkritik

Frankfurt, Deutsches Filmmuseum: Ein Abend für Michael Haneke

Buchvorstellung: "Die Drehbücher" und Filmabend
(17.01.19 06:43 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Zuspruch

17.01.2019: Der gläserne Mensch – versus: (Verkündigungssendung)

So geliebt, dass sogar die Haare auf meinem Kopf gezählt sind Diakon Michael Friedrich, Hosenfeld
(17.01.19 05:30 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Bitte rechts ran fahren ! Verfassungskontrolle für die AfD

Die Thüringer AfD ist schon seit September ein Prüffall für den Verfassungsschutz, unter anderem wegen des Verhaltens ihres Sprechers Björn Höcke. Nun hat der Bundesverfassungsschutz bekannt gegeben, dass er prüfen will, ob die gesamte Partei unter Beobachtung gestellt werden muss. Das dürfte für die AfD in diesem Wahljahr, in dem sie in Ostdeutschland das Machtgefüge ins Wanken bringen möchte, zumindest ungelegen kommen. Oder werden die AfD-Anhänger diesen Status sogar feiern? Wie steht es mit der Einigkeit innerhalb der AfD? Orientieren sich alle mehr nach rechts, was ist mit denen die ihre Abspaltung vorbereiten? Auffällig ist, dass die Nachwuchsorganisation "Junge Alternative“ beim Verfassungsschutz bereits als Verdachtsfall für verfassungsfeindliches Gedankengut geführt wird und entsprechend beobachtet werden kann. Wohin könnte eine Überprüfung der AfD bundesweit führen, wer sind die Scharfmacher in der Partei und was heißt das alles für die Wahl in Europa?
(16.01.19 18:00 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Das aktuelle Kulturgespräch

Friedenspreisträger Jan Assmann über die Bedeutung der Frühgeschichte für unsere Gegenwart

Der Friedenspreisträger von 2018, Jan Assmann, hat das 6. Jahrhundert vor Christus, jene von Karl Jaspers "Achsenzeit" genannte Epoche, untersucht und darin die geistigen Grundlagen der Moderne gefunden. Verschiedene Kulturräume der Welt traten zur selben Zeit, aber unabhängig voneinander auf. Philosophen und Propheten überwanden das bisherige mythische Denken. Konfuzius und Laotse in China, Buddha in Indien, Zarathustra in Persien, die Propheten des Alten Israel und die vorsokratischen Philosophen in Griechenland - all jene lenkten von einer eurozentrischen Sicht auf die Weltgeschichte ab, die oftmals bis heute noch nicht überwunden ist. Über die Bedeutung der Frühgeschichte für unsere Gegenwart sprach Jan Assmann mit hr2-Moderator Alf Mentzer.
(16.01.19 16:30 Uhr)
Hören